Publikationsverzeichnis

La nouvelle législation des baux ruraux en République fédérale d’Allemagne; zusammen mit Prof. Prévault. In: Gazette du palais, 28.-30.12.1986, doctrine, S. 10 f.

Das Sanktionensystem in der Reform des französischen Strafrechts im Vergleich mit dem deutschen Strafrecht, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1992.

Tagungsbericht – Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung vom 18. bis 21.9.1991 in Saarbrücken, Fachgruppe für Strafrechtsvergleichung.
In: Juristenzeitung 1992, S. 624 f.

Diskussionsbericht über die Arbeitssitzung der Fachgruppe Strafrechtsvergleichung bei der Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung am 19.9.1991 in Saarbrücken.
In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 104 (1992), S. 513 ff.

Der Allgemeine Teil des neuen französischen Strafgesetzbuchs. In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 106 (1994), S. 647 ff.

Mittäterschaft bei bloßer Mitwirkung im Vorbereitungsstadium? In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 107 (1995), S. 361 ff.

Tagungsbericht über das Polnisch-Deutsche Strafrechtskolloquium vom 11.-15. Mai 1994 in Halle/Saale; zusammen mit Prof. Wasek. In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 107 (1995), S. 441 ff.

Zur strafrechtlichen Haftung des Verursachers einer Gefahrenlage für Schäden eines Retters – BGHSt 39, 322; zusammen mit Prof. Bernsmann. In: Juristische Schulung 1995, S. 775 ff.

Diskussionsbeiträge der Strafrechtslehrertagung 1995 in Rostock: In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 107 (1995), S. 907 ff.

Le système des sanctions en Droit pénal allemand. In. Les Annales de Clermont-Ferrand, Band 31, 1995, S. 341 ff.

Die Problematik der wiederholten Anwendung des § 229 Abs. 3 StPO.
In: Strafverteidiger 1996, S. 115 ff.

Diskussionsbericht über die Arbeitssitzung der Fachgruppe Strafrechtsvergleichung bei der Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung am 21.3.1996 in Jena. In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 108 (1996), S. 609 ff.

Der Austausch personenbezogener Daten mittels Europol. In: Zeitschrift für Rechtspolitik 1996, S. 427 ff.

Das Übereinkommen zum Schutz der finanziellen Interessen der EG und seine Auswirkungen auf das deutsche Strafrecht. In: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 1997, S. 78 ff.

Tagungsbericht – Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung vom 20. bis 22.3.1996 in Jena, Fachgruppe für Strafrechtsvergleichung. In: Juristenzeitung 1997, S. 29 f.

Buchbesprechung: Bommer, Felix, Grenzen des strafrechtlichen Vermögensschutzes bei rechts- und sittenwidrigen Geschäften (Abhandlungen zum schweizerischen Recht, Heft 572), Verlag Stämpfli + Cie, Bern 1996, 281 S. In: Goltdammer‘s Archiv für Strafrecht 1997, S. 196 ff.

Anmerkung zu OLG Düsseldorf, Beschl. v. 17.5.1996, 1 Ws 442, 444-445/96, und LG Düsseldorf, Beschl. v. 12.6.1996, VII 30/93 S, Strafverteidiger 1997, 282, 284.
In: Strafverteidiger 1997, S. 286 ff.

Tendenzen in der Rechtsprechung seit der Entscheidung des Großen Senats für Strafsachen zur fortgesetzten Handlung.
In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 1997, S. 457 ff.

Diskussionsbeiträge der Strafrechtslehrertagung 1997 in Berlin: In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 109 (1997), S. 830 ff.

Kommentierung des Gesetzes zur weiteren Vereinfachung des Wirtschaftsstrafrechts (Wirtschaftsstrafgesetz 1954).
In: Achenbach, Hans/Wannemacher, Wolfgang J. (Hrsg.), Beraterhandbuch zum Steuer- und Wirtschaftsstrafrecht, Herne, Berlin 1997, § 22 I.

Diskussionsbericht über die Arbeitssitzung der Fachgruppe Strafrechtsvergleichung bei der Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung am 25.9.1997 in Graz. In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 110 (1998), S. 515 ff.

Tagungsbericht – Tagung der Gesellschaft für Rechtsvergleichung vom 24. bis 27.9.1997 in Graz, Fachgruppe für Strafrechtsvergleichung. In: Juristenzeitung 1998, S. 1000.

Die Gefährdungsdelikte, Verlag Duncker & Humblot, Berlin 1998.

Der praktische Fall – Strafrecht: „Der rachsüchtige Hundeliebhaber“. In: Juristische Schulung 1999, S. 49 ff.

Das EU-Bestechungsgesetz und das Gesetz zur Bekämpfung internationaler Bestechung. In: Neue Juristische Wochenschrift 1999, S. 105 ff.

Buchbesprechung: Mäder, Detlef, Betriebliche Offenbarungspflichten und Schutz vor Selbstbelastung. Zum Spannungsfeld von Umweltrecht und nemo tenetur-Grundsatz, edition iuscrim, Beiträge und Materialien aus dem Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Band S 70, Freiburg im Breisgau 1997, 378 S.
In: Zeitschrift für Wirtschafts- und Steuerstrafrecht 1999, S. 18.

Hans Joachim Hirsch zum 70. Geburtstag; zusammen mit Prof. Bernsmann. In: Neue Juristische Wochenschrift 1999, S. 1090.

Der Einfluß der Gesamtrechtsordnung auf den Umfang des Vermögensschutzes durch den Betrugstatbestand. In: Festschrift für Hans Joachim Hirsch zum 70. Geburtstag, Berlin, New York 1999, S. 831 ff.

Haftstrafe für Verwalter wegen Untreue? In: Neue Zeitschrift für Miet- und Wohnungsrecht 1999, S. 393 f.

Buchbesprechung: Eichinger, Harald, Die strafrechtliche Produkthaftung im deutschen im Vergleich zum anglo-amerikanischen Recht (Europäische Hochschulschriften: Reihe II, Band 2269). Verlag Peter Lang, Frankfurt am Main u.a. 1997, 426 S.
In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 1999, S. 352 f.

Die Auswirkungen des Gesetzes zur Bekämpfung der Korruption auf den Forschungsbereich. In: Wissenschaftsrecht Band 32 (1999), S. 111 ff.

Anmerkung zu BGH, Urteil v. 12.2.1998, 1 StR 588/97. In: Strafverteidiger 1999,
S. 467 ff.

Besonders schwere Fälle und Regelbeispiele – ein legitimes Gesetzgebungskonzept? In: Juristische Ausbildung 1999, S. 561 ff.

Buchbesprechung: Lüderssen, Klaus, Die Zusammenarbeit von Medizinprodukte-Industrie, Krankenhäusern und Ärzten - strafbare Kollusion oder sinnvolle Kooperation? Stuttgart: Franz Steiner Verlag, 1998 (Sitzungsberichte der wissenschaftlichen Gesellschaft an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main, Bd. XXXVI, Nr. 1, 105 S. In: Juristenzeitung 2000, S. 95.

Ellen Schlüchter †. In: Neue Juristische Wochenschrift 2000, S. 3335 f.

Kommentar zu den sanktionsrechtlichen Vorgaben des Corpus Juris aus deutscher Sicht. In: Huber, Barbara (Hrsg.), Das Corpus Juris als Grundlage eines Europäischen Strafrechts, Freiburg i. Br., 2000, S. 235 ff.

Tagungsbericht. Krise des Strafrechts und der Kriminalwissenschaften?
In: Juristenzeitung 2001, S. 83 f.

Landesbericht Frankreich. In: Gropp, Walter/Huber, Barbara (Hrsg.), Rechtliche Initiativen gegen organisierte Kriminalität, Freiburg i. Br., 2001, S. 383 ff.

Anmerkung zu HansOLG Hamburg, Beschl. v. 14.1.2000 - 2 Ws 243/99, OLG Hamburg, Beschl. v. 11.7.2000, 2 Ws 129/00, OLG Karlsruhe, Beschl. v. 30.3.2000, 2 Ws 181/99, Strafverteidiger 2001, 277, 284, 288. In: Strafverteidiger 2001, S. 290 ff.

Chancen und Risiken der Europäisierung des Strafrechts. In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 113 (2001), S. 255 ff.

Günter Spendel zum 80. Geburtstag. In: Neue Juristische Wochenschrift 2002,
S. 2009 f.

Jüngere Entwicklungen in der Rechtsprechung zu den Merkmalen "Absetzen" und "Absatzhilfe" im Rahmen des § 259 StGB. In: Gedächtnisschrift für Ellen Schlüchter, Köln, Berlin, Bonn, München 2002, S. 403 ff.

Die Entscheidungsbefugnisse des Richters des nächsten Amtsgerichts gemäß § 115a StPO. In: Festschrift 600 Jahre Würzburger Juristenfakultät, Berlin 2002, S. 665 ff.

Akzeptanz Europäischen Strafrechts? In: Hohloch, Gerhard (Hrsg.), Wege zum Europäischen Recht, 7. Deutsch-Schwedisches Juristentreffen, Baden-Baden 2002,
S. 39 ff.

Anforderungen an die Vollendungsverhinderung beim beendeten Versuch gemäß § 24 I 1, 2. Alt. StGB. In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2003, S. 353 ff.

Buchbesprechung: Mende, Boris, Grenzen privater Ermittlungen durch den Verletzten einer Straftat (Berliner Juristische Universitätsschriften, Strafrecht, Bd. 12). Berlin Verlag Arno Spitz, Berlin / Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden 2001, 275 S.
In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2003, S. 431 f.

Die strafrechtliche Verantwortlichkeit juristischer Personen im französischen Recht – Modellcharakter für Deutschland? In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechts­wissenschaft 115 (2003), S. 117 ff.

Einschränkungen des Notwehrrechts bei engen persönlichen Beziehungen?
In: Juristische Ausbildung 2003, S. 527 ff.

Buchbesprechung: Wolters, Gereon: Das Unternehmensdelikt. Baden-Baden: Nomos 2001. 362 S. (Kieler Rechtswissenschaftliche Abhandlungen [NF], Bd. 36).
In: Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft 115 (2003) S. 395 ff.

Strafbarkeit des Geschäftsführers einer GmbH wegen Untreue trotz Zustimmung sämtlicher Gesellschafter? In: Festschrift für Günter Kohlmann, Köln 2003, S. 351 ff.

Kommentierung der §§ 263, 266 StGB sowie § 34 DepotG. In: Park (Hrsg.), Kapitalmarktstrafrecht, 1. Auflage, Baden-Baden 2004.

Kommentierung des Gesetzes zur weiteren Vereinfachung des Wirtschaftsstrafrechts (Wirtschaftsstrafgesetz 1954). In: Achenbach, Hans / Ransiek, Andreas (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, Heidelberg 2004, Kapitel IV Abschnitt 1.

Buchbesprechung: Festschrift für Ulrich Weber zum 70. Geburtstag, herausgegeben von Bernd Heinrich, Eric Hilgendorf, Wolfgang Mitsch, Detlev Sternberg-Lieben, Gieseking Verlag, Bielefeld 2004, 668 Seiten. In: Recht und Politik, Vierteljahres­hefte für Rechts- und Verwaltungspolitik 2005, S. 62 ff.

Strafrecht, Allgemeiner Teil, Richard Boorberg Verlag, 1. Auflage, Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Weimar, Dresden 2005.

Der Gefahrbegriff im Recht: Einheitlichkeit oder Vielgestaltigkeit? In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2006, S. 1 ff.

Tödliche Notwehr zur Verteidigung von Sachen und Art. 2 II a EMRK. In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2006, S. 415 ff.

Kommentierung der §§ 33, 34, 35 StGB. In: Leipziger Kommentar, StGB, Band 2,
12. Auflage, Berlin 2006

Gibt es den Täter hinter dem Täter? In: Festschrift für Harro Otto, Köln, Berlin,
München 2007, S. 505 ff.

Der Bergriff „Hilfeleisten“ in § 27 StGB. In: Festschrift für Wilfried Küper,
Heidelberg 2007, S. 733 ff.

Die deutsche Strafrechtsentwicklung zwischen 1945 und 1975 am Beispiel der Vorschriften über den Notstand. In: Hilgendorf, Eric/Weitzel, Jürgen (Hrsg.), Der Strafgedanke in seiner historischen Entwicklung, Berlin 2007, S. 173 ff.

Der rechtfertigende und der entschuldigende Notstand.
In: Juristische Arbeitsblätter 2007, S. 679 ff.

Medizinische Forschung mithilfe von Drittmitteln – strafbare Vorteilsannahme? In: Gehl, Günter (Hrsg.), Tatort Gesundheitsmarkt, Weimar 2007, S. 29 ff.

Kommentierung des Gesetzes zur weiteren Vereinfachung des Wirtschaftsstrafrechts (Wirtschaftsstrafgesetz 1954). In: Achenbach, Hans/Ransiek, Andreas (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 2. Auflage, Heidelberg 2008, Kapitel IV Abschnitt 1.

Kommentierung der §§ 263, 266 StGB sowie § 34 DepotG. In: Park, Tido (Hrsg.), Kapitalmarktstrafrecht, 2. Auflage, Baden-Baden 2008.

„Urkundentricks“. In: Juristische Arbeitsblätter 2008, S. 192 ff.

Der Einfluss der Europäischen Union auf das deutsche Strafrecht. In: Festschrift für Klaus Tiedemann, Köln, München 2008, S. 1303 ff.

Anmerkung zu OLG Celle, Beschl. v. 28.9.2007, 2 Ws 261/07, Strafverteidiger 2008, 251. In: Strafverteidiger 2008, S. 253 ff.

Das deutsche Sanktionensystem. In: Institut Droit et Economie des Dynamiques en Europe (ID2). Faculté de droit de I´Université Paul-Verlaine de Metz. Vers un nouveau procès pénal? Neue Wege des Strafprozesses. Sous la direction de Jocelyne Leblois-Happe, Paris 2008, S. 193 ff.

Der Schutz des Einzelnen im materiellen Strafrecht vor unzulässigen Vernehmungsmethoden. Zur Anwendbarkeit des Tatbestands der Aussageerpressung bei doppelfunktionalem Handeln. In: Gedächtnisschrift für Dieter Blumenwitz,
Berlin 2008, S. 313 ff.

Urkundenfälschung beim Missbrauch vorhandener Befugnisse. In: Festgabe für Rainer Paulus, Würzburg 2009, S. 197 ff.

Anmerkung zu BGH, Urt. v. 19.6.2008, 3 StR 490/07, Strafverteidiger 2009, 71.
In: Strafverteidiger 2009, S. 74 ff.

Buchbesprechung: Festschrift für Franz Riklin zur Emeritierung und zugleich dem 67. Geburtstag, herausgegeben von Marcel Alexander Niggli, José Hurtado Pozo, Nicolas Queloz, Schulthess Juristische Medien AG, Zürich, Basel, Genf 2007, 715 Seiten.
In: Goltdammer’s Archiv für Strafrecht 2009, S. 120 ff.

Strafrecht, Allgemeiner Teil, Richard Boorberg Verlag, 2. Auflage, Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Weimar, Dresden 2009.

Hans Joachim Hirsch zum 80. Geburtstag. In: Neue Juristische Wochenschrift 2009,
S. 1131 f.

Kommentierung der §§ 267 bis 282 StGB. In: Leipziger Kommentar, StGB,
Band 9/Teil 2, 12. Auflage, Berlin 2009.

Zum Tode unseres langjährigen Autors Prof. Dr. Günter Spendel.
In: Recht und Politik 2009, S. 173

Kommentierung der §§ 343, 344, 345, 348, 357, 358 StGB. In: Leipziger Kommentar, StGB, Band 13, 12. Auflage, Berlin 2009.

Strafrechtliche Aspekte des Verwaltungssponsoring. In: Burgi (Hrsg.), Sponsoring der öffentlichen Hand, Baden-Baden 2010, S. 335 ff.

Schuldunfähigkeit und Verfahren. In: Jung, Heike/Leblois-Happe, Jocelyne/Witz, Claude (Hrsg.), 200 Jahre Code d´instruction criminelle – Le Bicentenaire du Code d´instruction criminelle, Baden-Baden 2010, S. 212

Das Mordmerkmal "mit gemeingefährlichen Mitteln". In: Festschrift für Ingeborg Puppe, Berlin 2011, S. 1301 ff.

Das Konkurrenzverhältnis von "Zustands- und Dauerdelikt". In: Festschrift für Ruth Rissing-van Saan, Berlin, New York 2011, S. 787 ff.

Die Liechtensteiner Steueraffäre. In: Festschrift für Dieter H. Scheuing,
Baden-Baden 2011, S. 794 ff.

Überlegungen zur Fahrlässigkeit - Koreferat aus deutscher Sicht. In: Hilgendorf, Eric/Ünver, Jener (Hrsg.), Das Strafrecht im deutsch-türkischen Rechtsvergleich, Istanbul 2011, S. 223 ff.

Zum Tode von Hans Joachim Hirsch. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2011,
S. 675 ff.

Kommentierung des Gesetzes zur weiteren Vereinfachung des Wirtschaftsstrafrechts (Wirtschaftsstrafrechtsgesetz 1954). In: Achenbach, Hans/Ransiek, Andreas (Hrsg.), Handbuch Wirtschaftsstrafrecht, 3. Auflage, Heidelberg 2012, 4. Teil 1. Kapitel.

Strafrecht Allgemeiner Teil, Richard Boorberg Verlag, 3. Auflage, Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Weimar, Dresden 2012.

Rechtfertigungsfragen bei Tötungen unter Privaten. In: Festgabe für Franz-Ludwig Knemeyer, Würzburg 2012, S. 449 ff.

Buchbesprechung: Volker Helmert, Der Straftatbegriff in Europa. Eine rechtsvergleichende Untersuchung der allgemeinen Voraussetzungen der Strafbarkeit in Deutschland, England, Frankreich und Polen (Beiträge zum Internationalen und Europäischen Strafrecht, Bd. 10) Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2011, 312 Seiten. In: Goltdammers Archiv für Strafrecht 2012, S. 333 ff.

Der Kapitalanlagebetrug gemäß § 264 a StGB - eine überflüssige Vorschrift?
In: Goltdammers Archiv für Strafrecht 2012, S. 607 ff.

Kommentierung der §§ 263, 266 StGB sowie § 34 DepotG. In: Park, Tido (Hrsg.), Kapitalmarktstrafrecht, 3. Auflage, Baden-Baden 2013.

Buchbesprechung: Roland Zeiser, Trafic d'influence: Der Straftatbestand des missbräuchlichen Handels mit Einfluss als Modell zur Schließung von Strafbarkeitslücken? (Strafrechtliche Abhandlungen - Neue Folge; Bd. 238) Verlag Duncker & Humblot, Berlin 2012, 240 S. In: Goltdammer's Archiv für Strafrecht 2013, S. 128 ff.

Zum Tatbestand der Urkundenunterdrückung bei Vereitelung des staatlichen Strafanspruchs - Anmerkung zum Beschluss des Bundesgerichtshofs vom 27. Juli 2012, (BGH 1 StR 238/12) = HRRS 2012 Nr. 858. In: HRRS (Online-Zeitschrift für höchstrichterliche Rechtsprechung im Strafrecht) 2013, S. 49 ff.

Kommentierung der §§ 315 - 322 StGB. In: Nomos Kommentar zum Strafgesetzbuch, Band 3, 4. Auflage, Baden-Baden 2013.

Das "potentielle Gefährdungsdelikt" in der Rechtsprechung des BGH. In: Festschrift für Jürgen Wolter, Berlin 2013, S. 557 ff.

Das Verbandsstrafgesetzbuch. Kritische Anmerkungen zu dem Entwurf eines Gesetzes zur Einführung der strafrechtlichen Verantwortlichkeit von Unternehmen und sonstigen Verbänden. In: Goltdammers Archiv für Strafrecht 2014, S. 91 ff.

Strafrecht Allgemeiner Teil, Richard Boorberg Verlag, 4. Auflage, Stuttgart, München, Hannover, Berlin, Weimar, Dresden 2014.