San Luis Potosí, Mexiko

  

  • 2008 und 2010: Gastdozenturen am Tecnológico de Monterrey

Sowohl 2008 als auch 2010 führte Frau Dr. Linhart einen Forschungs- und Lehraufenthalt an der Universität Tecnológico di Monterrey in San Luis Potosí durch. Im Zentrum standen Veranstaltungen zum US-amerikanischen Recht, dem Europarecht und der englischen Rechtssprache.

Seit Beginn 2009 verbindet die beiden Fakultäten ein Abkommen zum Austausch von Studierenden und Lehrenden.

.

  • 2012: Gastdozentur an der Universidad Autónoma

Von März bis Mitte April 2012 hielt Frau Dr. Linhart eine Vorlesung zur englischen Rechtssprache an der Universidad Autónoma in San Luis Potosí in Mexiko und forschte unter anderem zum neuen mexikanischen kollektiven Rechtsdurchsetzungsmechanismus (acción colectiva).

Gemeinsame deutsch-mexikanische Veröffentlichung

Ein neues Gesetz zur Einführung kollektiver Mechanismen in Mexiko ist im März 2012 in Kraft getreten. Gemeinsam mit Kollegen der mexikanischen Fakultät ist eine Veröffentlichung zu verschiedenen Unterthemen im Bereich kollektiver Rechtsschutz in Mexiko, auch unter rechtsvergleichender Sicht, in Vorbereitung. Erscheinungsdatum ist voraussichtlich Ende 2012.

Momentan sind folgende Beiträge geplant:

  • Prof. Torre Delgadillo (Mitherausgeber), Universidad Autónoma SLP, zu finanzrechtlichen Aspekten kollektiven Rechtsschutzes in Mexiko (in spanischer Sprache)
  • Prof. Lopez Ledesma, Universidad Autónoma SLP, zur Durchsetzung der Rechte indigener mexikanischer Gruppen nach dem neuen Gesetz zum kollektiven Rechtsschutz (in spanischer Sprache)
  • Prof. Mendez Silva, Universidad Autónoma SLP, aus umwelt- und verbraucherschutzrechtlicher Sicht (in spanischer Sprache)
  • Prof. Reyna Reynoso, Universidad Autónoma SLP, aus straf- und strafprozessrechtlicher Sicht (in spanischer Sprache)
  • Dr. Laura Murguia de Goebel, Universidad Autónoma SLP/Universität Würzburg, Kritische Analyse des neuen mexikanischen Gesetzes unter Berücksichtigung der zugrundeliegenden Verfassungsänderung (in spanischer Sprache)

                              

  • Dr. Karin Linhart, LL.M. (Duke) (Mitherausgeberin), Universität Würzburg, The European Union Project on Collective Redress in Consumer Protection Law, (in englischer Sprache)
  • Prof. Christoph Teichmann, Universität Würzburg, zum deutschen Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz (in englischer Sprache)
  • Prof. Ralf Brinktrine, Universität Würzburg, zur Verbandsklage des deutschen Umweltrechtsbehelfsgesetz (in englischer Sprache)
  • Roger Fabry, B.A., Barrister at Law, Universität Würzburg, zur englischen Group Litigation Order (in englischer Sprache)