CaseTrain:

Im Vordergrund steht das Erlernen der Praxis juristischer Falllösung. Anhand eines Falles werden die strafrechtlichen Probleme in einem systematischen Aufbau gelöst. Der Nutzer ist neben der Beantwortung von Multiple- oder OneChoice Fragen aufgefordert, selber Eingaben zu tätigen. Am Ende wird eine Falllösung präsentiert, anhand derer eine Leistungskontrolle möglich ist. Optional ist die Falllösung an zeitliche Vorgaben gebunden.

e-Learning Kurse über die virtuelle Hochschule Bayern (vhb):

In Lerneinheiten wird umfassend das nötige juristische Wissen vermittelt. Wiederholungsfragen mit Antworten ermöglichen die Selbstkontrolle. Darüberhinaus stehen dem Nutzer Satzergänzungsfragen zur Intensivkontrolle und ein MutipleChoice -Test mit automatischer Auswertung zur Verfügung. Langfristig soll dieses Lern- und Übungsangebot durch aufbereitete Rechtsprechung, Schemata und Übersichten zu den jeweiligen Einheiten ergänzt werden.

Folgende Fachgebiete stehen schon zur Verfügung: Strafrecht AT, Strafrecht BT I, Strafrecht BT II, Strafrecht BT III, Medizinstrafrecht, Wirtschaftsstrafrecht, Familienrecht

 


Uniwikitet

ist ein grenzüberschreitendes eLearning Projekt, das auf eine Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Deutschland im Bereich der Rechtswissenschaft abzielt. Primäres Ziel dieses Projekts ist die Einrichtung eines internetgestützten Lehrportals, auf dem Studierenden verschiedene Kurse v. a. aus dem Bereich des europäischen Rechts angeboten werden. Subsidiär werden die Grundlagen zum Völkerrecht im Kursprogramm angeboten. Begleitend zu den didaktisch aufbereiteten online-Kursen werden Lernmaterialien bereitgestellt und Diskussionsforen eingerichtet. Bislang stehen folgende Kurse zur Verfügung:

  • Grundzüge der Europarechts (Geschichte, Institutionen, Rechtsetzung, Rechtsschutz)
  • Europäischer Grundrechtsschutz
  • Europäisches Wirtschaftsrecht
  • Völkerrecht
  • History of Civil Law