Blockveranstaltung: Crashkurs Auslandssemester

Anmeldung: Bis 24.11.2010 per SB@Home
Termine: Fr/Sa 26./27.11. und 03./04.12.2010; Fr jeweils 14:00-18:00 Uhr, Sa jeweils 9:30-15:30 Uhr.
Räume: 26./27.11., Alte Universität, HS II, 03.12., Neue Universität, HS 127, 04.12., Alte Universität, SR 308A
Lic. Maria Luisa Mariscal-Melgar, LL.M.

Das Auslandssemester – neues Land, neue Sprache, neue Menschen. An einer Hochschule im Ausland zu studieren, ist eine kostbare Erfahrung. Neben diesem ganz persönlichen Gewinn ist ein Auslandsaufenthalt ein Pluspunkt in jedem Lebenslauf. Die Globalisierung führt dazu, dass die Anforderungen an die interkulturelle Kompetenz von Mitarbeitern und Führungskräften in international agierenden Unternehmen stetig steigt. Gleiches gilt für jeden, der z.B. mit Migranten zusammen arbeitet oder in der Entwicklungshilfe tätig ist.

Im Crashkurs–Auslandsemester erlernen und trainieren die Studierenden Flexibilität, Weltoffenheit und Toleranz, wichtige Aspekte interkultureller Kompetenz, die den Start im Ausland enorm erleichtern. Rund um den zentralen Begriff des „Kulturschocks“ werden dabei verschiedene Modelle von Entwicklungsstufen interkulturellen Lernens unter die Lupe genommen.

SWS: 2

ECTS: 4

Zu erbringende Leistung: ca. 60 minütige Abschlussklausur