Vortrag und Workshop "The Third Sector of the Economy in Latin America" von Prof. Dr. Mario Cortés Garay

Lange Zeit wurde der Dienstleistungssektor in den Ländern Mittel- und Südamerikas unterschätzt. Erklärungsansätze für dieses Phänomen und Entwicklungslinien zeigt unser Referent aus Mexiko auf:

Prof. Dr. Mario Cortés Garay von der Universität Tec. de Monterrey, San Luis Potosí, Mexiko ist Leiter des Studiengangs "Marketing und Kommunikation" an der Business School.

Unter dem Titel "The Third Sector of the Economy in Latin America" beschäftigt er sich in zwei Veranstaltungen mit diesem Thema:

  • Am Donnerstag, 08.12.2011, 18 Uhr c.t. in einem Vortrag 
  • und am Freitag, 09.12.2011, 14-18 Uhr in einem vertiefenden Workshop

Beide Veranstaltungen finden am Paradeplatz 4, Seminarraum 407 statt.

Die Veranstaltungssprache ist Englisch.

Zum Inhalt:

This course aims to understand the Latin-American service sector, which has long been regarded as an unproductive sector that generated no wealth for the economy. This changed in the course of the nineteenth century and especially since the mid twentieth century. Now it is considered in the developed countries as a major source of income and concomitantly the use of labor in some countries reach approximately 70% of the active population.

Für das GSiK-Zertifikat zählt die Veranstaltung am 08.12.2011 als Vortrag und der Besuch des vertiefenden Workshops am 09.12.2011 zählt wie der zweier Vorträge.