Würzburger Wochen an der Bahcesehir Universität Istanbul


Seit dem Sommersemester 2010 führt der Lehrstuhl von Prof. Hilgendorf Lehrveranstaltungen zum deutschen Recht an der Bahcesehir Universität Istanbul durch, um den Austausch türkischer und deutscher Studierender zu fördern sowie wissenschaftliche Kontakte zu pflegen und auszubauen. Idee und Organisation stammen von Herrn Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf und Herrn Prof. Dr. Feridun Yenisey. Herr Prof. Yenisey sprach bereits im Jahre 2008 auf einer Tagung in Würzburg, auf diesem Kontakt baut die weitere Kooperation nun auf. 

2. Würzburger Woche (18.04.2011 - 22.04.2011)

Die zweite Würzburger Woche fand vom 18. bis 22. April 2011 statt. Wiederum wurden Einführungskurse zum deutschen Recht abgehalten. In diesem Jahr wurden die Themen Schuldrecht (insb. Kaufrecht), Arbeitsrecht, Verwaltungsrecht und Verwaltungsprozessrecht, Grundrechte sowie Strafprozessrecht behandelt. Zudem fand ein Kleingruppenunterricht statt. Die Kursinhalte wurden dabei anhand kleiner Beispielsfälle vertieft. Dies trug zum besseren Verständnis der Kurse bei.

1. Würzburger Woche (26.04.2010 - 30.04.2010)

In der ersten "Würzburger Woche" wurden Einführungen in das deutsche Staatsrecht, die Grundlagen des Strafrechts und des Zivilrechts (Allgemeiner Teil mit Schuldrecht, Sachenrecht, Familien- und Erbrecht) gegeben. Unter den etwa 70 Zuhörern fanden sich Studierende verschiedener Istanbuler Universitäten, aber auch Anwälte und Polizeivertreter. Den Vorträgen folgten ausführliche Diskussionsrunden, die ein großes Interesse am deutschen Recht deutlich werden ließen.

Materialien