Kontakt:
Zimmer 407c
Telefon: (0931) 31-89979
Mail: ludwigs(at)jura.uni-wuerzburg.de


 

Geboren 1976 in Viersen. Studium der Rechtswissenschaften in Osnabrück, Göttingen und Wien. Erstes und zweites Staatsexamen in Niedersachsen (2000/2005). Promotion im Jahr 2004 an der Universität Göttingen mit der Arbeit „Rechtsangleichung nach Art. 94, 95 EG-Vertrag – Eine kompetenzrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Europäischen Privatrechts“ (Betreuer: Prof. Dr. V. Götz). Von 2005 bis 2012 wiss. Mitarbeiter und Habilitand von Prof. Dr. M. Schmidt-Preuß am Institut für Öffentliches Recht der Universität Bonn. Förderung des Habilitationsprojekts durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft in den Jahren 2010/2011 (insgesamt 20 Monate). Von 2006 bis 2012 Dozententätigkeiten für die Deutsche Rechtsschule Warschau, die Mittelrheinische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Bonn und das Goethe-Institut Bonn. Im Sommersemester 2012 Vertretung eines Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Europarecht an der FU Berlin. Im gleichen Semester Habilitation an der Universität Bonn mit der Arbeit „Unternehmensbezogene Effizienzanforderungen im Öffentlichen Recht – Unternehmenseffizienz als neue Rechtskategorie“. Ebenfalls im Sommersemester 2012 Rufe auf Professuren an den Universitäten Jena, Mannheim und Würzburg. Seit dem Wintersemester 2012/13 ist Herr Prof. Ludwigs Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Europarecht an der Universität Würzburg.

Herr Prof. Dr. Ludwigs ist verheiratet mit Frau Privatdozentin Dr. Kathrin Kroll-Ludwigs und hat eine Tochter.

Ämter und Funktionen:

  • Seit Februar 2013 Leitung des Europäischen Dokumentationszentrums (EDZ).
  • Herr Prof. Ludwigs ist Berichterstatter für Berufungsverfahren an der Universität Würzburg.

  • Vertreter aus der Gruppe der Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen im Wahlausschuss für die Hochschulwahlen 2013/2014/2015.

  • Seit Oktober 2014 BAföG-Beauftragter der Juristischen Fakultät.
  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Internationales Recht, Europarecht und Europäisches Privatrecht im Jahr 2014.
  • Seit 2015 Vertrauensdozent der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit.

  • Seit Juli 2015 Mitglied der Studienleitung des Begleitstudiums sowie des Studien- und Prüfungsausschusses für den Aufbaustudiengang Europäisches Recht.

  • Seit Januar 2016 Vertreter der Hochschullehrer und Hochschullehrerinnen in der Kommission für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs.

  • Seit 2016 Mitglied im Vorstand der Wissenschaftlichen Vereinigung für das gesamte Regulierungsrecht

  • Seit 2016 Mitglied des beratenden juristischen Expertenteams des Instituts für Energie- und Regulierungsrecht Berlin e.V. (enreg)