LL.M. für im Ausland graduierte Juristen

Der Magisterstudiengang an der Juristischen Fakultät in Würzburg bietet ausländischen Juristen die Möglichkeit, Kenntnisse im deutschen Privatrecht, dem deutschen Öffentlichen Recht und dem deutschen Strafrecht zu erwerben. Das Studium kann in jedem Semester aufgenommen werden und wird mit dem Erwerb des Grades eines "Magister legum" (LL.M.) abgeschlossen.

Die Zulassung zum Magisterstudium ist beim International Office der Universität Würzburg zu beantragen. 

Postanschrift:
Sanderring 2
97070 Würzburg

Besucheradresse:
Campus Hubland Nord
Josef-Martin-Weg 54/2
97074 Würzburg

 

E-Mail: international@uni-wuerzburg.de
Web: http://www.international.uni-wuerzburg.de/startseite/

Ansprechpartner:
Dieter Thoma

E-Mail: dieter.thoma@uni-wuerzburg.de
Telefon: +49 931 31-82-22-8

 

Das Magisterstudium selbst dauert zwei Semester, es wird mit der Magisterprüfung abgeschlossen. Sie besteht aus einer schriftlichen Magisterarbeit und einer mündlichen Prüfung. 

Dem Magisterstudium liegt die Opens external link in new windowSatzung über den Erwerb des Magistergrades ”Magister legum” (LL.M.) durch im Ausland graduierte Juristen (AMPO) vom 30. September 1991 in der Fassung der Änderungssatzung vom 15.07.2013 zugrunde. 

Würzburg erleben!

Bei Fragen zum Magisterstudium in Würzburg wenden Sie sich bitte an

Studienberatung Magisterstudium:

Senta Bell (Wiss. MA), Dekanat

  • Sprechstunde: nach Vereinbarung (Alte Uni, Zi. 3, Dekanat)
  • Tel.: + 49 (0)931-31-82438
  • E-Mail: akademische.grade(at)jura.uni-wuerzburg.de