piwik-script

Intern
    Juristische Fakultät

    Corona

    Auswirkungen der Corona-Krise auf die Abläufe in der Juristischen Fakultät

    Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um die Auswirkungen der Corona-Krise in der Juristischen Fakultät.

    Sofern Sie Mitglied der Mailingliste info-jura@lists.uni-wuerzburg.de sind, werden Sie auch hierüber über aktuelle Änderungen und Hinweise informiert. Sollten Sie noch nicht Mitglieder der Mailingliste sein, können Sie sich in die Liste eintragen

    Bitte beachten Sie auch die für die gesamte Universität gültigen aktuellen Hinweise und Anweisungen.

    Nicht mehr aktuelle oder überholte Meldungen finden Sie in unserem Archiv.

    Liebe Studierende,

    der Beck-Online Heimzugang ist nun bis Jahresende lizenziert, unabhängig davon, wann wir im weiteren Jahresverlauf die Bibliothek wieder öffnen können.

    Die von Beck freigeschalteten "Corona"-Zusatzmodule "Strafrecht Premium", "Zivilrecht Premium", "Verfassungsrecht Premium" sowie "JA Direkt" und "JuS Direkt" bleiben voraussichtlich noch bis Ende Juni freigeschaltet.
    Verschiedentlich kam die Frage auf, ob wir JA und JUS nicht auch standardmäßig weiter lizenzieren können. Leider bietet der Beck-Verlag diese Module nicht für Hochschulen an; die Freischaltung im Rahmen der Corona-Zugänge war eine Ausnahme.

    Ein schönes Pfingstwochenende und beste Grüße
    Ihr Christian Schmauch

    Es wurde beschlossen, die Rücktrittsfrist für die studienabschließenden Klausuren des SS 2020 auszuweiten. Sie können nun bis zum 15.07.2020 von der Anmeldung zu der studienabschließenden Klausur im SS 2020 zurücktreten.

    Bitte erklären Sie den Rücktritt per Mail an die Schwerpunktberatung.

    Der Prüfungsausschuss für die Juristische Universitätsprüfung hat auf der Grundlage von § 2 Abs. 1 der "Rahmenordnung für die Durchführung von elektronischen Prüfungen, von Online–Prüfungen oder anderen Prüfungsformaten als Ersatz für Präsenzprüfungen" beschlossen, dass im Sommersemester 2020 Seminare zur Präsentation von Studienarbeiten im Rahmen der Justischen Universitätsprüfung in elektronischer Form, insbesondere im Wege von Videokonferenzen, abgehalten werden können.

    Liebe Studierende,

    bitte denken Sie daran, dass die Universitätsbibliothek Sie bereits mit Mail vom 30.04.2020 informiert hat, dass entliehene Medien mit abgelaufener Leihfrist ab dem 12.05.2020 wieder gemahnt werden.

    Falls Sie Bücher nicht noch einmal verlängern können, haben Sie folgende Möglichkeiten der Rückgabe:
    1) In Hörsaal 2 der Alten Universität, Mo-Fr, von 10.00 bis 14.00 Uhr
    2) In der Zentralbibliothek am Hubland ganztägig über die Bücherklappe
    3) Per Post an Teilbibliothek Recht, Domerschulstraße 16, 97070 Würzburg

    Beste Grüße
    Christian Schmauch
     

    Liebe Studierende,

    die Freigabe der Arbeitsplätze, der Scanner/Kopierer und der Computerarbeitsplätze ist der TB Recht nach wie vor untersagt. Lediglich eine Notausleihe darf angeboten werden, unter Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsbestimmungen.
    Diese Bestimmungen lassen sich zurzeit am besten in Hörsaal 2 im Erdgeschoss der Alten Uni umsetzen, da es dort einen zweiten Eingang gibt.

    Weitere Informationen finden Sie in der Mail vom 30.04.2020, sowie in folgender Anleitung.

    Auch folgende Hinweise könnten interessant sein:

    1. Sie können nur Lehrbuchsammlungsbestand bestellen. Dieser hat am Anfang der Signatur die Ziffern 80/...
    2. Der restliche Bestand (Signaturenanfang 250/...) ist nur bestellbar, wenn Sie eine Seminararbeit im Schwerpunktbereich schreiben und uns sagen, an welchem Lehrstuhl Sie diese schreiben
    3. Sie können ab nächsten Dienstag nicht nur Lehrbücher, sondern alle TB Bücher (auch die 250/...) im Hörsaal 2 zurückgeben.
     

    In der Mail des Studiendekans vom 29.04.2020 finden Sie Informationen bzgl. der Modalitäten zur Zwischenprüfung im "Corona"-Sommersemester 2020.

    Liebe Studierende,

    ein kurzes Update aus der TB Recht zur weiteren Schließung (Nr. 1), dem Beck Online-Zugang (Nr. 2) und der Verfügbarkeit von E-Books (Nr. 3).

    1. Schließung der TB Recht
    Wie die meisten von Ihnen sicherlich schon vermutet haben, startet auch die TB Recht online in das Sommersemester, bleibt also für den Publikumsverkehr weiterhin geschlossen, bis mindestens Anfang Mai.
    Auch wir mussten abwarten, bis von Seiten der Staatsregierung neue Informationen vorlagen, daher konnte ich Sie leider nicht früher informieren.

    Weitere Informationen finden Sie in der Mail des Leiters der Teilbibliothek vom 17.04.2020.

    Liebe Studierende,

    im Hinblick auf die Ausgangsbeschränkungen, die Schließung der Kopierläden und die sonstigen Einschränkungen im Alltag können die laufenden Hausarbeiten auch in elektronischer Form eingereicht werden. Sie sind in diesem Fall als pdf-Dokument an folgende E-Mail-Adresse zu senden:

    - Hausarbeit für Anfänger im Bürgerlichen Recht (Prof. Sosnitza): beatrice.spinner@uni-wuerzburg.de
    - Hausarbeit für Anfänger im Öffentlichen Recht (Prof. Schwarz): p-verwaltungsrecht@jura.uni-wuerzburg.de
    - Hausarbeit in der Übung im Bürgerlichen Recht für Fortgeschrittene (Prof. Teichmann): l-gesellschaftsrecht@jura.uni-wuerzburg.de
    - Hausarbeit in der Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene (Prof. Brinktrine, Prof. Pache): l-public-law@uni-wuerzburg.de
    - Hausarbeit in der Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene (Prof. Schuster): l-intstraf@jura.uni-wuerzburg.de

    Die Versicherung, dass die Arbeit ohne fremde Hilfe und ohne Benutzung anderer als der angegebenen Quellen angefertigt worden ist, ist in diesem Fall eigenhändig zu unterschreiben, einzuscannen oder abzufotografieren und beim Einreichen der Hausarbeit per E-Mail mitzuschicken.

    Im Übrigen gelten weiterhin die vom jeweiligen Veranstaltungsleiter festgelegten Modalitäten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Wolfram Buchwitz

    (Studiendekan)

    Alle Veranstaltungen beginnen wie geplant ab dem 20. April als Online-Kurse! Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis unter WueStudy.

    Weitere Informationen finden Sie auch in der Mail des Studiendekants vom 07.04.2020.

    Liebe Studierende,

    in diesen Tagen liegen Ihnen zahlreiche Fragen hinsichtlich des weiteren Ablaufs Ihres Studiums im Sommersemester auf dem Herzen. Wir haben uns als Fakultät in den letzten Wochen viele Gedanken dazu gemacht und tragfähige Konzepte für die Lehre erarbeitet.

    Die wichtigsten Informationen dazu finden Sie in der Mail des Studiendekans vom 07.04.2020.

    Informationen rund um das bevorstehende Sommersemester 2020 finden Sie hier

    Die Studienberatung informiert, dass aufgrund der Corona-Pandemie der Einsichtnahmetermin in die bestandenen Zwischenprüfungsklausuren von der ersten Vorlesungswoche auf einen viel späteren Zeitpunkt verschoben wird. Sobald neue Termine feststehen und ggf. auch von dem Üblichen abweichende Modalitäten, werden diese im online-Vorlesungsverzeichnis publiziert und über Rundmail bekannt gegeben.

    Weitere Informationen finden Sie in der Mail der Studienberatung.
     

    Der Studienbeginn zum Sommersemester 2020 wird wie geplant stattfinden. Die Vorlesungen beginnen ab dem 20.04.2020 als reine Online-Kurse und werden falls möglich im Laufe des Semesters auf Präsenzbetrieb umgestellt.

    Die Einführungswoche für Erstsemester, bei der Sie alle weiteren Informationen zum Studienbeginn erhalten, wird ebenfalls auf ein Online-Angebot umgestellt.

    Sie finden dies unter:

    https://www.jura.uni-wuerzburg.de/studium/rechtswissenschaft/erste-juristische-pruefung/einfuehrungswoche-fuer-erstsemester/

    Manche Verlage verhalten sich in der derzeitigen Ausnahmesituation sehr entgegenkommend.
    So hat der Nomos-Verlag für die UB Würzburg bis zum 06.04.2020 sein komplettes E-Book-Angebot kostenlos freigeschaltet.

    Hier finden Sie die gesamte Mail als pdf.

    Der Prüfungsausschuss für die Juristische Universitätsprüfung hat Folgendes beschlossen:

    Wegen der fortdauernden Einschränkungen im Alltag und der weiterhin bestehenden Probleme bei der Umsetzung des BeckOnline-Heimzugangs für Studierende wird die Bearbeitungszeit auch für solche Studienarbeiten um vier Wochen verlängert, die erst nach Schließung der Bibliotheken am 14.03.2020 ausgegeben worden sind oder noch ausgegeben werden. Der Beschluss vom 16.03.2020 wird insoweit abgeändert.

    Liebe Studierende in der Examensvorbereitung,


    da die von uns geplanten Vorbereitungskurse im Strafrecht und im Öffentlichen Recht aufgrund der aktuellen Lage leider nicht als Präsenzveranstaltungen angeboten werden können, möchten wir Sie darauf hinweisen, dass beide Kurse in den nächsten Semesterferien nach dem Sommersemester angeboten werden. Die genauen Termine werden wir gesondert bekannt geben. 

    Hier finden Sie die gesamte Mail als pdf.

    In der  Mail der Studienberatung vom 20.03.2020 finden Sie allgemeine Informationen zur Noteneintragung in WueStudy und zu Remonstrationen.

    Der Prüfungsausschuss für die Juristische Universitätsprüfung hat Folgendes beschlossen:

    Im Hinblick auf die Schließung der Kopierläden und die sonstigen Einschränkungen im Alltag können die laufenden Studienarbeiten statt per Post auch in elektronischer Form eingereicht werden. Sie sind in diesem Fall als pdf-Dokument an die E-Mail-Adresse der Schwerpunktberatung (schwerpunktstudium@jura.uni-wuerzburg.de) zu senden. Die Versicherung, dass die Arbeit ohne fremde Hilfe und ohne Benutzung anderer als der angegebenen Quellen gefertigt worden ist, ist in diesem Fall eigenhändig zu unterschreiben, einzuscannen oder abzufotografieren und beim Einreichen der Studienarbeit per Mail mitzuschicken. Die Schwerpunktberatung wird den fristgerechten Eingang der Studienarbeit kontrollieren und dem/der Bearbeiter(in) bestätigen, das Prüfungsamt unterrichten und die Arbeit an den/die betreuende(n) Professor(in) weiterleiten.
     

    Der Prüfungsausschuss für das Schwerpunktbereichsstudium hat Folgendes beschlossen:

    „Aufgrund der technischen Herausforderungen bei der Umsetzung des BeckOnline-Heimzugangs für Studierende und den neu hinzugekommenen Einschränkungen im Alltag wird auch die Abgabefrist für Studienarbeiten, sofern diese von der Bibliotheksschließung betroffen sind (ursprüngliche Abgabefrist endet nach dem 14.3.2020), um insg. vier Wochen (also weitere drei Wochen) verlängert. 

    Der Zeitraum von vier Wochen ist zu der ursprünglich vom jeweiligen Prüfenden festgesetzten Abgabefrist zu addieren.“

    Ansonsten bleibt es bei der am 16.03.2020 vom Dekan bekanntgebenden Regelung.

    Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Klausuren aus der Zentralen Klausurrückgabe an die Studierenden ausschließlich per Post verschickt! Eine persönliche Abholung ist AUSGESCHLOSSEN!

    Weitere Hinweise, auch zur Remonstrationsfrist finden Sie in der Mail der Studienberatung vom 19.03.2020.

    Gemäß der Vorgaben der Unileitung wird der Publikumsverkehr bis auf weiteres ausgesetzt. Beratung, Auskünfte und Informationen werden nur noch telefonisch oder per Email gegeben.

    Das betrifft das Dekanat, die Studienberatung, die Sekretariate usw.

    Aufgrund der Einstellung des Publikumsverkehrs an der Universität ist auch die Abgabe der Probeexamensklausuren am morgigen Donnerstag, 19.03.2020, leider nicht mehr vor Ort möglich. Stattdessen geben wir Ihnen die Möglichkeit, die Klausuren per Post - möglichst bis diesen Freitag (Datum des Poststempels) - an uns zu senden oder direkt in den Briefkasten unserer Fakultät oder am Sanderring einzuwerfen.

    Hier finden Sie die gesamte Mail der Examenskoordination

    Die Abgabefrist für Hausarbeiten ist um vier Wochen verlängert worden. Dieser Zeitraum ist also zu der ursprünglich vom jeweiligen Prüfenden festgesetzten Abgabefrist zu addieren. 

    Hier finden Sie die gesamte Mail des Studiendekans.

    Liebe Studierende! Viele von Ihnen haben die Bibliothek als Ort zum konzentrierten Lernen benutzt. Dies ist nun mit der Schließung leider bis auf Weiteres nicht mehr möglich. Um Ihnen das Lernen zu Hause zu erleichtern, haben wir Ihnen ein Merkblatt sowie weitere Informationen zum Selbststudium zusammengestellt.

    Merkblatt Lernen zu Hause

    Karteikarten erstellen

    Effektiv Lesen

    Hinweise zu den Auswirkungen auf die gerade zu schreibenden Studienarbeiten wurden festgelegt. 

    Hier finden Sie die entsprechende Mail.

    Aufgrund der aktuellen Corona-Krise bleibt der CIP-Pool bis voraussichtlich 19.04.2020 geschlossen. In dieser Zeit wird keine Betreuung vor Ort stattfinden, Sie können die CIP-Pool-Hiwis aber weiterhin per Mail unter roter.briefkasten@jura.uni-wuerzburg.de erreichen.

    Die Fakultät hat sich heute beraten und erarbeitet ein Regularium, mit dem wir insbesondere für die laufenden und für die noch anstehenden Hausarbeiten und Studienarbeiten eine Lösung finden.

    Hier finden Sie die gesamte Mail des Studiedekans vom 14.03.2020.

    Auf Anordnung des Ministeriums muss die Bibliothek ab morgen, Samstag 14.03.2020, bis 20.04.2020 geschlossen bleiben. Machen Sie sich keine Sorgen wegen Ihrer entliehenen Bücher und der Rückgabefristen - wir arbeiten an einer Lösung. (Zitat aus der Rundmail des Leiters der TB-Recht vom 13.03.2020)

    Hier finden Sie die gesamte Mail als pdf.

    Das bayerische Wissenschaftsministerium hat am 10. März entschieden, dass alle Universitäten in Bayern ab sofort und bis auf Weiteres den Lehrbetrieb einstellen sollen. Auch für Prüfungen gelten neue Regelungen.

    Hier finden Sie die komplette Meldung.