piwik-script

Intern
    Juristen ALUMNI Würzburg e.V.

    Vorstellung des Projektes "Globale Systeme und interkulturelle Kompetenz" (GSiK)

    Datum: 04.07.2009, 16:00 - 00:00 Uhr
    Ort: Domerschulstr. 16, Juristische Fakultät, HS I
    Veranstalter: Alumni

    "Wir möchten allen Teilnehmern im Zuge eines aktiven und partizipativen Forums die Möglichkeit geben, einen besseren Überblick über das Thema „Multikulturalität“ im Allgemeinen zu bekommen. Wir möchten über interkulturelle Bildung, interkulturelle Erlebnisse und über den Umgang mit Kontakten, die durch internationale Beziehungen entstanden sind, sprechen [...] 

    [...] Ebenso möchten wir vermitteln, dass interkulturelle Bildung kein einfaches, sondern ein
    sehr komplexes Feld ist, das interkulturelle Kompetenz inzwischen jedoch unabhängig
    von Beruf oder Studienrichtung zu einer sehr geschätzten Schlüsselqualifikation
    geworden ist. Die Fähigkeit, sich aktiv mit Andersartigkeit auseinanderzusetzen zu
    können, sowie eine tolerante, weltoffene Denkweise, sind heutzutage leider (noch) keine
    Selbstverständlichkeiten. Die Aussage, dass diese Fähigkeiten besonders in Zeiten der
    Globalisierung nicht nur beruflich, sondern auch im privaten Bereich zunehmend an
    Bedeutung gewinnen, soll durch Gastvorträge und Erfahrungsberichte von Vertretern
    namhafter Institutionen hervorgehoben werden." 

    Veranstaltungsablauf
    16:00 Uhr Grußwort (Hörsaal I, Alte Universität), Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf (Projektverantwortlicher)- Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    16:20 Uhr „Hermeneutischer Fremdsprachenunterricht und interkulturelle Kompetenz“, Dr. Sigrid Mahsberg-Kolping-Mainfranken GmbH
    16:40 Uhr „Zwischen drei Identitäten“, Alexander Fischer – Jüdische Gemeinde Würzburg
    17:00 Uhr „Integration war gestern- Öffnung ist das Gebot der Stunde“, Tarik Kus, Jugendbildungsstätte Unterfranken
    17:20 Uhr „Integration - doch noch ein Fremdwort? Wir machen Deutschland anders!“, Natalie Soldo de Rico- Gonzales- Ausländer und Integrationsbeirat der Stadt Würzburg
    17:40 Uhr „Interdisziplinarität und Internationalität in der Wissenschaft“, Dr. Natalia Petrillo- Universität Bielefeld
    18:00 Uhr „Die Internationalen Gesellschaften Würzburgs - Partner interkultureller Begegnungen”, Jürgen Gottschalk- Irische Gesellschaft
    18:20 Uhr „Nachwuchs für den Bereich internationale juristische Zusammenarbeit“, Frau Dr. Karin Linhart LL.M. (Duke)-Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    18:40 Uhr „Die Tücke des Objektes", „Von der Schwierigkeit, ein interkulturelles Veranstaltungsprogramm zu organisieren", Burkhard Leber- Werkstatt3 Hamburg
    19:00 Uhr Kaffeepause (Hörsaal II, Alte Universität)
    19:15 Uhr "Wie sehen die Deutschen sich selbst und wie sehen uns die anderen? Von gegenseitigen Klischees und Vorurteilen“, Theatergruppe unter der Leitung von Dr. Sigrid Mahsberg-Kolping-Mainfranken-GmbH
    19:35 Uhr Erfahrungsaustausch und Diskussion an den Informationsständen
    20:00 Uhr Ausklang der Veranstaltung

     

    Mehr Informationen zu GSiK finden Sie hier.

    Zurück