piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Europarecht

    Band 4: Energiewende und Finanzkrise als aktuelle Herausforderungen des Europarechts

    "Energiewende und Finanzkrise als aktuelle Herausforderungen des Europarechts"

    Das Jahrhundertprojekt Energiewende prägt ebenso wie die Bewältigung der Finanzkrise den Diskurs unter Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlern und stellt die europäische Einigung vor immense Herausforderungen. Schlaglichter bilden zum einen die umstrittene Beihilfenkonformität der Förderung erneuerbarer Energien sowie die europarechtlichen Regelungen zum beschleunigten Netzausbau. Zum anderen ist mit der Bankenunion ein neues Kapitel der Bankenaufsicht in Europa aufgeschlagen worden, das durch einen einheitlichen Aufsichtsmechanismus, eine ergänzte Einlagensicherung und einen einheitlichen Abwicklungsmechanismus geprägt wird.


    Der vorliegende Band dokumentiert ein durch den Würzburger Lehrstuhl von Professor Dr. Markus Ludwigs in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Göttinger Europarechtler e.V. organisiertes Symposium unter dem Titel "Energiewende und Finanzkrise als aktuelle Herausforderungen des Europarechts", das am 27./28. Februar 2015 an der Universität Würzburg stattfand.


    Weitergehende Informationen finden Sie hier.