piwik-script

Deutsch Intern
    Juristen ALUMNI Würzburg e.V.

    Kurzbericht zum Vortrag „Türkischstämmige als Menschen zweiter Klasse“

    11/24/2020

    Der Vortrag von Enis Tiz fand am 19.11.20 im Rahmen der "Ringvorlesung: Ausgrenzung, Rassismus, Hass - Vom richtigen Umgang mit den 'Anderen'" statt.

    In seinem Vortrag „Türkischstämmige als Menschen zweiter Klasse“ am 19.11.20 erörtert Enis Tiz Stereotype und Benachteiligungen Türkischstämmiger auf verschiedenen Ebenen wie dem Arbeitsmarkt oder bei der Wohnungssuche. Als homogene Gruppe wahrgenommen, gelten Türkischstämmige vielen als Repräsentanten für Menschen mit Migrationshintergrund und Muslime. Bei der Frage nach der Herkunft zeigt sich oft ein Spannungsverhältnis zwischen Selbstwahrnehmung und gesellschaftlicher Zuschreibung. Zuletzt ermutigt der Referent zu dialogischer Gesprächskultur, bei der eine gewisse Frustrationstoleranz zu entwickeln sei.

    Back