Intern
    Lehrstuhl für Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Bürgerliches Recht

    Dr. Christof Jeggle M.A.

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter

    Kontakt: christof.jeggle@uni-wuerzburg.de


    Kurzvita

    Seit 2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Die Nürnberger Handelsgerichtsbarkeit. Handelsgerichtliche Gutachten in der Frühen Neuzeit", Universität Würzburg, Lehrstuhl für Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Bürgerliches Recht

    Seit 2015 Mitglied im Wissenschaftlichen Netzwerk "Das Versprechen der Märkte. Neue Perspektiven auf die Wirtschaftskulturgeschichte der Frühen Neuzeit", seit Dezember 2016 gefördert durch die DFG

    2016 Werkvertrag für das LWL-Freilichtmuseum Hagen, Westfälisches Landesmuseum für Handwerk und Technik für eine Bibliographie zum Kraftfahrzeughandwerk

    2016-2017 Tagungsprojekt "Handwerkliche Ökonomien und Gewerbeförderung in historischer Perspektive" in Kooperation mit dem Zentralverband des Deutschen Handwerks

    11.2015 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im ST-Vorbereitungsprojekt "Die reichsstädtischen Wälder: Beleg für eine mittelalterliche nachhaltige Wald- und Holzbewirtschaftung", gefördert durch die Bayerische Forstverwaltung am Dendro-Labor der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

    Seit 2015 Projektentwicklungen mit Dr.-Ing. Thomas Eißing, Universität Bamberg, Dendro-Labor, zu Waldwirtschaft und Bauholzversorgung in fränkischen Städten mit Schwerpunkt Nürnberg

    2014 Fachberater bei Gruner+Jahr, Hamburg, für GEO Epoche, Heft 69, Der Kapitalismus

    2013-2014 Lehrbeauftrager Neuere Geschichte am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

    2012-2014 Projektentwicklungen mit Dr. Patrick Cassitti, Universität Bamberg, Archäologie des Mittelalters und der Neuzeit, zu Nürnberger Messingwaren in der frühen Neuzeit

    2012-2015 Assoziiertes Mitglied und Mitarbeiter des französischen ANR-Projekts "Les privilèges économiques en Europe, XVe-XIXe siècles: étude quantitative et comparative", Université Paris 1, Panthéon–Sorbonne / ENS Lyon

    2009-2012 Koordinator der Projektentwicklung für das DFG-Gruppenprojekt "Die Konstituierung von Märkten" am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

    2009-2011 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg im DFG-Projekt "Märkte – Netzwerke – Räume. Wirtschaftsbeziehungen und Migrationsprozesse in der Frühen Neuzeit (1500–1800)", Teilprojekt: "Neue Märkte? Wirtschaftliche Beziehungen zwischen Italien und Oberdeutschland im 17. Jahrhundert (1630–1700)".

    2009 Promotion Neuere Geschichte, Freie Universität Berlin, Dissertation: "Leinen aus Münster/Westfalen im 16. und 17. Jahrhundert"

    2006-2008 Entwicklung des DFG-Projekts "Märkte – Netzwerke – Räume"

    2004-2007 Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Neuere Geschichte der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

    2002-2004 Wissenschaftlicher Angestellter im DFG-Projekt "Reichweite und Grenzen der Integration von ethnischen und religiösen Minderheiten in der Frühen Neuzeit" an der Universität Freiburg; Teilprojekt: "Savoyische Handelsbücher am Oberrhein"

    2001-2012 Mitbegründer und -organisator des Irseer Arbeitskreises für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte mit jährlichen Tagungen in der Schwabenakademie Irsee

    1995-2000 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Wirtschaftswissenschaft, Arbeitsbereich Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Freien Universität Berlin

    1993/1994 Organisation von Tagungen des AK Historische Anthropologie bei der Max-Planck-Arbeitsgruppe "Ostelbische Gutsherrschaft als sozialhistorisches Phänomen" an der Universität Potsdam

    1993-1994 Promotionsstipendium gemäß Nachwuchsförderungsgesetz des Landes Berlin (Nafög)

    1992 Magister Artium (Neuere Geschichte), Thema: "Hans Dernschwams Reise in das Osmanische Reich 1553–1555. Ein Reisebericht als historische Quelle"

    1984-1992 Studium der Geschichte und Literaturwissenschaft (Ältere Deutsche Literatur) an der Freien Universität Berlin

     

    Forschungsschwerpunkte

    Wirtschafts-, Sozial- und Kulturgeschichte der vorindustriellen Zeit, Sozial- und kulturwissenschaftliche Forschungsansätze (Économie des conventions,  Marktsoziologie, Interaktionssoziologie, Praxeologie) als Grundlagen wirtschaftshistorischer Forschung, Märkte, Handelsrecht, gewerbliche Produktion, Materielle Kultur

    Zahlreiche Vorträge auf Tagungen und Colloquien im In- und Ausland.

    Publikationen

    Monographien

    Leinen aus Münster / Westfalen im 16. und 17. Jahrhundert, Dissertation Freie Universität Berlin 2009,
    Dissertationen Online, Berlin: Dokumentenserver 2014
    www.diss.fu-berlin.de/diss/receive/FUDISS_thesis_000000098023
    urn:nbn:de:kobv:188-fudissthesis000000098023-3


    Herausgegebene Werke

    (mit Tacke, Andreas; Herzog, Markwart; Münch, Birgit Ulrike; Wenzel, Michael) (Hg.): Kunstmärkte zwischen Stadt und Hof. Prozesse der Preisbildung in der europäischen Vormoderne, Petersberg: Peter Imhof Verlag 2017.

    (mit Tacke, Andreas; Herzog, Markwart; Häberlein, Mark; Przybilski, Martin) (Hg.): Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung, (Irseer Schriften, N. F. 8), Konstanz: UVK 2015

    (mit Caracausi, Andrea) (Hg.): Commercial Networks and European Cities, 1400–1800, (Perspectives in Economic and Social History, 32), London: Pickering & Chatto 2014

    (mit Häberlein, Mark) (Hg.): Materielle Grundlagen der Diplomatie. Schenken, Sammeln und Verhandeln in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 9), Konstanz: UVK 2012

    (mit Häberlein, Mark) (Hg.): Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6), Konstanz: UVK 2010

    (mit Häberlein, Mark) (Hg.): Vorindustrielles Gewerbe. Handwerkliche Produktion und Arbeitsbeziehungen in Mittelalter und Früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 2), Konstanz: UVK 2004


    Aufsätze in Zeitschriften

    Handelsrecht im Transit. Die Etablierung einer Infrastruktur zur rechtlichen Sicherung transalpiner Handelsgeschäfte durch die Rezeption italienischer Formen der Handelsgerichtsbarkeit im 17. Jahrhundert. In: Luigi Lorenzetti & Andrea Bonoldi (Hg.). Transites – Transiti – Transits. Histoire des Alpes – Storia delle Alpi – Geschichte der Alpen 21, 2016, 63–76.
     
    Die Konstituierung von Märkten. Soziale Interaktion, wirtschaftliche Koordination und materielle Kultur auf vorindustriellen Märkten. In: Annales Mercaturae. Zeitschrift für internationale Handelsgeschichte 2, 2016, 1–32.

    Pre-industrial Worlds of Production: Conventions, Institutions and Organizations. In: Rainer Diaz-Bone & Robert Salais, (Hg.). Special Issue. Conventions and Institutions from a Historical Perspective / Konventionen und Institutionen in historischer Perspektive. Historical Social Research / Historische Sozialforschung No. 138, 36.4, 2011, 125–149.

    Eherne Ehen? Der Umgang von Leinewebern und Leineweberinnen in Münster/Westfalen im 17. Jahrhundert mit dem Ende von Ehen. In: Jahrbuch des Vereins für Kulturwissenschaft und Kulturanalyse 5, 2004, 70–92

    Ziele und Aufgaben des Irseer Arbeitskreises für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte. In: Rundbrief des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins 82, 2001, 33–47.

    „Ob sie wol die Leinenweber liessen gute Leute sein...“ Zur Diskriminierung von Leinewebern im frühneuzeitlichen Münster. In: Westfälische Forschungen 47, 1997, 669–695.

    Im Druck

    Verträge als Element einer Historischen Anthropologie des Wirtschaftens. In: Historische Anthropologie (in Vorbereitung)

    Beiträge in Sammelbänden


    Gute Ordnung der Wechselmärkte? Marktexpansion und Handelsgerichtsbarkeit im 17. Jahrhundert. In: Sandra Richter & Guillaume Garner (Hg.), ‚Eigennutz’ und ‚gute Ordnung’. Ökonomisierungen der Welt im 17. Jahrhundert. 14. Jahrestreffen des Wolfenbüttler Arbeitskreises für Barockforschung, (Wolfenbütteler Arbeiten zur Barockforschung, 54), Wiesbaden: Harrassowitz 2016, 49–66.

    Konventionen und Märkte. Perspektiven wirtschaftssoziologischer Analysen historischer Handwerke. In: LWL-Freilichtmuseum Hagen (Hg.), Uwe Beckmann, Anke Hufschmidt & Lisa Maubach (Red.), Fokus Handwerk. Aktuelle Perspektiven einer interdisziplinären Handwerksforschung. Beiträge des Workshops im LWL-Freilichtmuseum Hagen vom 10. bis 11. Juni 2015, Anke Hufschmidt, Lisa Maubach (Forschungsbeiträge zu Handwerk und Technik, 31) Hagen: LWL-Freilichtmuseum Hagen 2016, 132–145.

    Privilegierte Rechtssprechung: Die Gründung des Merkatilmagistrats in Bozen im 17. Jahrhundert. In: Guillaume Garner (Hg.), Die Ökonomie des Privilegs. Westeuropa 16.–19. Jahrhundert / L’économie du privilège, Europe occidentale XVIe–XIXe siècles, (Studien zu Policey, Kriminalitätsgeschichte und Konfliktregulierung) Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann 2016, 197–223.

    Merchant Communities, Commercial Networks, and the Constitution of Markets. In: Georg Christ, Franz-Joseph Morche, Roberto Zaugg, Wolfgang Kaiser, Stefan Burkhardt, Alexander D. Beihammer, (Hg.), Union in Separation. Diasporic Groups and Identities in the Eastern Mediterranean (1100–1800), (Viella Historical Research, 1) Rom: La Viella 2015, 571–592.

    Labelling with Numbers? Weavers, Merchants and the Valuation of Linen in Seventeenth-Century Münster. In: Bert de Munck & Dries Lyna (Hg.), Concepts of Value in Material Culture, 1500–1900, (History of Retailing and Consumption) Farnham: Ashgate 2015, 33–55.

    Coping with the Crisis. Italian Merchants in Seventeenth Century Nuremberg. In: Andrea Bonoldi, Markus A. Denzel, Andrea Leonardi, Cinzia Lorandini (Hg.), Merchants in Times of Crisis (16th to mid-19th Century), (Beiträge zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte, 127) Stuttgart: Steiner 2015, 51–78.

    Ressourcen, Märkte und die Ökonomie sozialer Beziehungen. In: Gabriele Jancke & Daniel Schläppi (Hg.), Ökonomie sozialer Beziehungen. Ressourcenbewirtschaftung als Geben, Nehmen, Investieren, Verschwenden, Haushalten, Horten, Vererben, Schulden, Stuttgart: Steiner 2015, 65–88.

    Provisioning the Countryside. The Retail sale of Textiles of the Perrollaz–Cartier in Laufenburg / Rhine around 1800. In: Il commercio al minuto. Domanda e offerta tra economia formale e informale. Secc XIII–XVIII / Retail Trade. Supply and Demand in the Formal and Informal Economy from the 13th to the 18th Centuries, Istituto Internazionale di Storia Economica “F. Datini”, Atti della XLVI Settimana di studi, Prato, 4.–8. Mai 2014 Florenz: Firenze University Press 2015, 415–432.

    Serielle Kommunikation. Die kommerzielle Korrespondenz der Saminiati zum Transalpinhandel des 17. Jahrhunderts, in: Peter Rauscher & Andrea Serles (Hg.), Wiegen – Zählen – Registrieren. Handelsgeschichtliche Massenquellen und die Erforschung mitteleuropäischer Märkte (13.–18. Jahrhundert), (Beiträge zur Geschichte der Städte Mitteleuropas, 25) Innsbruck, Wien, Bozen: Studien Verlag 2015, 433–452.

    (mit Häberlein, Mark) Einleitung. In: Christof Jeggle, Andreas Tacke, Markwart Herzog, Mark Häberlein, Martin Przybilski (Hg.), Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung, (Irseer Schriften, N. F. 8) Konstanz: UVK 2015, 15–33.

    Luxus, Kunst und Ökonomie. In: Christof Jeggle, Andreas Tacke, Markwart. Herzog, Mark Häberlein, Martin Przybilski (Hg.), Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung, (Irseer Schriften, N. F. 8) Konstanz: UVK 2015, 513–534.

    Moderne als Mode. Ästhetik, Kommerz und Konsum in der frühen Neuzeit. In: Wolfgang Kruse (Hg.), Andere Modernen, Bielefeld: transcript 2015, 55–72.

    Copier et contrefaire des textiles au temps de la Renaissance, in: Pascale Mounier, & Colette Nativel (Hg.), Copier et contrefaire à la Renaissance. Faux et usage de faux Paris: Honoré Champion 2014, 293–306.

    Interactions, Networks, Discourses and Markets. In: Andrea Caracausi & Christof Jeggle (Hg.), Commercial Networks and European Cities, 1400–1800, (Perspectives in Economic and Social History, 32) London: Pickering & Chatto 2014, 45–63.

    (mit Caracausi, Andrea) Introduction. In: Andrea Caracausi & Christof Jeggle (Hg.), Commercial Networks and European Cities, 1400–1800, (Perspectives in Economic and Social History, 32) London: Pickering & Chatto 2014, 1–12.

    (mit Häberlein, Mark) Einleitung. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Materielle Grundlagen der Diplomatie. Schenken, Sammeln und Verhandeln in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 9) Konstanz: UVK 2012, 11–30.

    Vorindustrielle Marktwirtschaften. Ansätze und Ergebnisse der Forschung 30 Jahre nach den Thesen von Braudel, in: Matthias Middell & Guillaume Garner (Hg.) Aufbruch in die Weltwirtschaft. Braudel wiedergelesen, Leipzig: Leipziger Universitätsverlag 2012, 199–231.

    Blurred Rules: Regulation and the Problem of Non-regular Practices in the Linen Trades in Seventeenth-century Münster / Westphalia. In: Thomas Buchner & Philip Hoffmann-Rehnitz (Hg.), Shadow Economies and Non-Regular Work Practices in Urban Europe, 16th to Early 20th Centuries, Berlin & Wien: LIT 2011, 73–90.

    Gewerbliche Produktion und die Regulierung von Märkten: Das Leinengewerbe in Münster/Westfalen in der Frühen Neuzeit. In: Margrit Müller, Heinrich Richard Schmidt, Laurent Tissot (Hg.), Regulierte Märkte: Zünfte und Kartelle – Marchés régulés: Corporations et cartels, (Schweizerische Gesellschaft für Wirtschafts- und Sozialgeschichte / Société suisse d'histoire économique et sociale, Bd. 26) Zürich: Chronos 2011, 91–104.

    Leinenproduktion und regionale Migration nach Münster in Westfalen von 1580 bis 1635. In: Dittmar Dahlmann & Margrit Schulte-Beerbühl (Hg.), Perspektiven in der Fremde? Arbeitsmarkt und Migration von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart, Essen: Klartext 2011, 75–93.

    Economies of Quality as a Concept for Research on Luxury. In: Rengenier C. Rittersma (Hg.), Luxury in the Low Countries. Miscellaneous reflections on Dutch and Flemish material culture (1400–2000), (Geschiedenis en Erfgoedstudies) Brussels: Pharo 2010, 26–44.

    La constitution linguistique d’un métier : les tisserands de Münster en Westphalie au XVIIe siècle. In: George Hanne & Claire Judde de Larivière (Hg.), Noms de métiers et catégories professionnelles. Acteurs, pratiques, discours (XVe siècle à nos jours) Toulouse: Méridienne 2010, 129–142.

    (mit Häberlein, Mark) Einleitung: Praktiken des Handels. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6) Konstanz: UVK 2010, 15–35.

    Arbeitsbeziehungen und Arbeitsmärkte im Gewerbe der frühen Neuzeit. Konzeptionelle Überlegungen am Beispiel des Leinengewerbes in Münster / Westfalen im 16. und 17. Jahrhundert. In: Rolf Walter (Hg.), Geschichte der Arbeitsmärkte. Erträge der 22. Arbeitstagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 11. bis 14. April 2007 in Wien, (Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte, Beihefte, 199) Stuttgart: Steiner 2009, 145–178.

    »Arbeit« als Norm – Normierung durch »Arbeit«: Historische Perspektiven. In: Angelika Klampfl & Margareth Lanzinger (Hg.), Normativität und soziale Praxis. Gesellschaftspolitische und historische Beiträge, Wien: Turia & Kant 2009, 51–68.

    Die fremde Welt des Feindes? Hans Dernschwams Bericht einer Reise nach Konstantinopel und Kleinasien 1553–1556. In: Marlene Kurz, Martin Scheutz, Karl Vocelka, Thomas Winkelbauer (Hg.), Das Osmanische Reich und die Habsburgermonarchie in der Neuzeit. Akten des internationalen Kongresses zum 150-jährigen Bestehen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung. Wien 22.–25. September 2004, (Mitteilungen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung, Ergänzungsband 48) Wien & München: Oldenbourg 2005, 413–426.

    Nahrung und Markt in Ökonomien städtischer Gewerbe in der Frühen Neuzeit. Methodische Überlegungen am Beispiel des Leinengewerbes in Münster / Westfalen, in: Robert Brandt & Thomas Buchner (Hg.), Nahrung, Markt oder Gemeinnutz. Werner Sombart und das vorindustrielle Handwerk, Bielefeld: Verlag für Regionalgeschichte 2004, 95–130.

    Gewerbliche Produktion und Arbeitsorganisation: Perspektiven der Forschung. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Vorindustrielles Gewerbe. Handwerkliche Produktion und Arbeitsbeziehungen in Mittelalter und Früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 2), Konstanz: UVK 2004, 19–35.

    (mit Häberlein, Mark) Einleitung, in: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Vorindustrielles Gewerbe. Handwerkliche Produktion und Arbeitsbeziehungen in Mittelalter und Früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 2) Konstanz: UVK 2004, 11–16.

    Mitarbeit bei Häberlein, Mark: Savoyische Kaufleute und die Distribution von Konsumgütern im Oberrheingebiet, ca. 1720–1840, in: Rolf Walter (Hg.), Geschichte des Konsums. Erträge der 20. Jahrestagung der Gesellschaft für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte 23.–26. April 2003 in Greifswald, (VSWG Beiheft 175) Stuttgart: Steiner 2004, 81–114.

    Leinenherstellung in Münster. Nebenerwerb und organisiertes Handwerk. In: Karl-Heinrich Kaufhold & Wilfried Reininghaus (Hg.), Stadt und Handwerk in Mittelalter und Früher Neuzeit, (Städteforschung, Reihe A, 54) Köln, Weimar, Wien: Böhlau 2000, 229–239.

    Im Druck

    Hans Dernschwam: Ein humanistischer Sammler des 16. Jahrhunderts reist nach Kleinasien. In: Dorothee Klein / Martina Wernli (Hg.), Sammeln. Ein interdisziplinärer Blick auf ein altes Phänomen. Würzburg: Königshausen & Neumann (im Druck, 2017), 115–140.

    Markt-Bilder. Abbildungen europäischer Märkte in Mittelalter und früher Neuzeit und die Erforschung von Märkten. In: Annette Kremer & Martin Mulsow (Hg.), Objekte als Quellen der historischenKulturwissenschaften, (Ding Materialität Geschichte, 1). Köln, Weimar, Wien: Böhlau

    Les courtiers sur les marches de Nürnberg. In: Mathieu Scherman, Anne Wegener Sleeswijk, Vincent Demont (Hg.), Le pouvoir des courtiers. Intermédiation marchande et évolution des pratiques commerciales européennes (XVe–XVIIIe siècles). Paris: Presses Universitaires Paris Ouest

    Stipulation and Usufruct: Wealth and the Rights of Disposal in Seventeenth Century Münster / Westphalia. In: Sieglinde Clementi, Elinor Forster, Christian Hagen, Margareth Lanzinger, Janine Christina Maegraith (Hg.), Stipulating – Litigating – Mediating. Negotiations of Gender and Property, Leiden: Brill

    Divergences? Gender, Legal Frameworks and Economic Practices in the Linen Trades of Seventeenth Century Münster / Westfalia. In: Anna Bellavitis, Beatrice Zucca Micheletto (Hg.), North vs. South? Gender, Law and Economy in Early Modern Europe
    , (Gender and Well-Being). London: Routledge

    Visible and Invisible Goods. Spotting Archaeological Objects found in Shipwrecks and Transcultural Commercial Exchange from the Historian’s Hinterland. In: Simone Kahlow (Hg.), Transfer between sea and land. Maritime vessels for cultural exchanges in the Early Modern Period, Leiden: Sidestone

    Beiträge in Enzyklopädien

    Anton Fugger und Jakob Fugger. In: Deutsche Biographische Enzyklopädie, Band 3, München: Saur 1996, 534–536; Wiederabdruck: Taschenbuch-ausgabe, München: Saur 2001, Biographische Enzyklopädie deutschsprachiger Unternehmer, München: Saur 2004; Bayerische Biographische Enzyklopädie, München: Saur 2004; englische Übersetzung: Dictionary of German Biography, Band 3, München: Saur 2002.

    Im Druck

    Nürnberger Ware, In: Enzyklopädie der Neuzeit Online (2 S.). Stuttgart: Metzler 2017, Digitalpublikation

    Sonstige Publikationen

    Fokus Handwerk: Aktuelle Perspektiven einer interdisziplinären Handwerksforschung. Themen, Fragestellungen, Quellen und Methoden, 10.06.2015–11.06.2015, Hagen, Tagungsbericht, In: H-Soz-Kult, 30.07.2015    
    http://www.hsozkult.de/conferencereport/id/tagungsberichte-6102

    Die Zunft zwischen historischer Forschung und musealer Repräsentation. Tagung des Germanischen Nationalmuseums (GNM) Nürnberg, 30. Mai–1. Juni 2013, Tagungsbericht. In: AHF-Information 112, 2013.

    Die Zunft zwischen historischer Forschung und musealer Repräsentation. 30.05.2013–01.06.2013, Nürnberg, Tagungsbericht. In: H-Soz-u- Kult, 25.07.2013, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=4938

    Sektion S 14: Merchant Networks and the European Cities (14th–18th Centuries). In: Sammelbericht von der 10. Konferenz der European Association for Urban History, City and Society in European History, Ghent, 1.–4.9.2010, Informationen zur modernen Stadtgeschichte 2, 2010, 114–115.

    Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart: Produktion – Handel – Formen der Aneignung, Universität Trier, 12.–14. Juni 2008, Tagungsbericht, in: AHF-Information 145, 2008.

    Luxuswaren und Kunstwerke in wirtschaftshistorischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive, Tagungsbericht, In: H-Soz-Kult, August 2008, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=2203

    Luxusgegenstände und Kunstwerke in Mittelalter und Früher Neuzeit. Produktion – Handel – Formen der Aneignung. VIII. Irseer Arbeitskreis für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Tagungsbericht. In: AHF-Information 101, 2008.

    Märkte vor der Marktwirtschaft? Wirtschaftsbeziehungen in der Frühen Neuzeit. In: uni.vers. Das Magazin der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Themenheft Geisteswissenschaft an der Uni Bamberg, Heft 12, 2007, 52, www.uni-bamberg.de/uni-publikationen/univers/univers_13/

    (mit Lang, Heinrich). Von Preisen, Privilegien und Partnerschaften. Bamberger Editionsprojekte zum europäischen Handel in der frühen Neuzeit. In: uni.vers. Das Magazin der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Themenheft Geisteswissenschaft an der Uni Bamberg, Heft 12, 2007, 14–15,     www.uni-bamberg.de/uni-publikationen/univers/univers_13/

    Forschungskonzepte in der Praxis. VII. Irseer Arbeitskreis für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Tagungsbericht. In: AHF Information 144, 2007; H-Soz-Kult, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=1712.

    Praktiken des Fern- und Überseehandels. IV. Irseer Arbeitskreis für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte. In: AHF Information Nr. 27, 2004; AKA-Newsletter 15, 2004, 4–11; Hamburger Wirschaftschronik N.F. 4, 2004, 147–154, H-Soz-Kult,
    http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=423.

    Geld, Kredit und Markt in vorindustriellen Gesellschaften. 3. Tagung des Irseer Arbeitskreises für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte. In: AHF Information 33, 2003; AKA-Newsletter 13, 4–10; Zeitschrift für Agrargeschichte und Agrarsoziologie 52, 2004, 115–119, H-Soz-Kult, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=208.

    Gewerbliche Produktion und Arbeitsorganisation. 2. Tagung des Irseer Arbeitskreises für vorindustrielle Wirtschafts- und Sozialgeschichte. In: AHF Information 52, 2002; AKA-Newsletter 11, 2002, 6–15, H-Soz-Kult, http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/index.asp?id=54&pn=tagungsberichte

    (mit Motsch, Christoph) Methodenangebote der Mikrogeschichte. Zweite Doktorandentagung des Arbeitskreises Historische Anthropologie in Potsdam. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 43, 1995, 68–71.

    (mit Motsch, Christoph) Erstes Doktorandenkolloquium des Arbeitskreises Historische Anthropologie in Potsdam. In: Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 42, 1994, 255–257.

    (mit Motsch, Christoph) Erste Tagung des Arbeitskreises Historische Anthropologie. In: Potsdamer Universitätszeitung 3, 1993, 11.

     

    Übersetzungen

    aus dem Französischen

    (mit Metzger, Tanja; Häberlein, Mark) Corinne Thépaut-Cabasset, Diplomatische Agenten und der europäische Luxuswarenhandel im späten 17. Jahrhundert. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Materielle Grundlagen der Diplomatie. Schenken, Sammeln und Verhandeln in Spätmittelalter und Früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 9) Konstanz: UVK 2012, 157–174.

    aus dem Englischen

    Veerle De Laet, In Brüssel zu Hause: Soziale Strategien und die symbolische Bedeutung von Kunstwerken und Luxusgütern, 1600–1740. In: Christof Jeggle, Andreas Tacke, Markwart Herzog, Mark Häberlein, Martin Przybilski (Hg.), Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung, (Irseer Schriften, N. F. 8) Konstanz: UVK 2015, 121–136.

    Dries Lyna, Der Wert von Anzeigen – Anzeigen von Wert. Zeitungsanzeigen im Markt für Kunstauktionen in Antwerpen im 18. Jahrhundert. In: Christof Jeggle, A. Tacke, M. Herzog, Mark Häberlein, M. Przybilski (Hg.), Luxusgegenstände und Kunstwerke vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Produktion – Handel – Formen der Aneignung, (Irseer Schriften, N. F. 8) Konstanz: UVK 2015, 489–509.

    (mit Rödel, Christian; Häberlein, Mark) Clé Lesger, Der Buchdruck und der Aufstieg Amsterdams als Nachrichtenzentrum um 1600. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6) Konstanz: UVK 2010, 283–305.

    (mit Rödel, Christian; Häberlein, Mark). Marjolein ’t Hart, Netzwerke des Handels und der Macht. Die Finanzierung des Kriegs und die Direktoren der Ostindienkompanie im Amsterdam des 17. Jahrhunderts. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6) Konstanz: UVK 2010, 355–377.

    (mit Rödel, Christian; Häberlein, Mark) Jan Willem Veluwenkamp, Kaufmännisches Verhalten und Familiennetzwerke im niederländischen Russlandhandel (1590–1750). In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6) Konstanz: UVK 2010, 379–406.

    Miki Sugiura, Heiratsmuster der Wijnkopers in Amsterdam 1660–1710. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6) Konstanz: UVK 2010, 407–447.

    (mit Rödel, Christian; Häberlein, Mark) Danielle van den Heuvel, Kauffrauen in der Republik der Niederlande. Einzelhändlerinnen im ’s-Hertogenbosch des 18. Jahrhunderts: Eine Fallstudie. In: Mark Häberlein & Christof Jeggle (Hg.), Praktiken des Handels. Geschäfte und soziale Beziehungen europäischer Kaufleute in Mittelalter und früher Neuzeit, (Irseer Schriften, N. F. 6) Konstanz: UVK 2010, 511–536.

    aus dem Deutschen in das Englische

    (mit Kremmel, Paul) Claudia Denk, At any price! Jean-Etienne Liotard’s Self-markting Strategy and the Extravagance de son prix. In: Tacke, Andreas; Herzog, Markwart; Jeggle, Christof; Münch, Birgit Ulrike; Wenzel, Michael (Hg.), Kunstmärkte zwischen Stadt und Hof. Prozesse der Preisbildung in der europäischen Vormoderne, Petersberg: Peter Imhof Verlag 2017, 120–135.

     

    Rezensionen

    in: Historische Zeitschrift, Jahrbuch für Regionalgeschichte, WerkstattGeschichte, sehepunkte

    Kontakt

    Lehrstuhl für Deutsche und Europäische Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Bürgerliches Recht
    Domerschulstraße 16
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82320
    Fax: +49 931 31-82103
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Domerschulstraße 16