Intern
    Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

    zurück zum VHB-Kurs "Interkulturalität, Ehtik und Recht"

    "Hold on!" - Der Fotowettbewerb im Sommer 2014

    Wozu ein Fotowettbewerb zum Thema „Interkulturalität, Ethik und Recht“?

    Bei Kultur, Ethik und Recht handelt es sich um Konzepte, denen in unserer globalisierten Lebenswelt auf vielfältige Weise Relevanz zukommt. Die im Schnittstellenbereich bestehenden Wechselwirkungen sind mannigfaltig und uns im alltäglichen Handeln oftmals nicht bewusst.
    Um diese besondere Thematik dreht sich ein neuer, interdisziplinär konzipierter E-Learning-Kurs, der ab dem Wintersemester 2014/15 von Studierenden aller bayerischen Hochschulen kostenlos über die Virtuelle Hochschule Bayern belegt werden kann. Dieser richtet sich einerseits an Studierende der Rechtswissenschaften, aber auch explizit an solche aus anderen Fachdisziplinen. Ziel ist es, einen innovativen Kurs für das Selbststudium anzubieten, der nicht nur hoch informativ, sondern auch ansprechend und abwechslungsreich gestaltet ist. Hier kommt die Kreativität ins Spiel…

    Mit der Aktion „Hold-On…!“ – 2014 richten wir uns an kreative Köpfe und laden dazu ein, uns bei der Gestaltung des neuen E-Learning-Kurses „Interkulturalität, Ethik und Recht“ durch eigene Fotobeiträge aktiv zu unterstützen.

    Ob Student oder nicht (mehr) – gefragt sind in diesen Wochen alle begeisterten Hobby-Fotografen/-Fotografinnen mit außergewöhnlichen Bildideen zu Phänomenen aus den Sphären von Recht und Kultur.

    Wie kann ich am „Hold On ...!“- Fotowettbewerb teilnehmen?

    Wichtig: Bitte nehmen Sie vor der Teilnahme am Wettbewerb die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis! 

    1.    Schritt: INSPIRATIONEN SICHTEN

    Werfen Sie einen Blick auf die Schlüsselbegriffe der Themenkategorien. Diese enthalten eine Vielzahl an thematischen Anregungen, die Sie als Inspiration berücksichtigen können, jedoch nicht zwangsläufig müssen. Innerhalb des thematischen Rahmens einer Kategorie (z.B. „Kultur und ihre Dimensionen“) sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt.

    2.    Schritt: DEN EIGENEN BEITRAG AUSWÄHLEN

    Wählen Sie bis zu 20 Fotos aus Ihrem Archiv aus und benennen Sie diese nach dem folgenden Schema:

    Fototitel_Ihr Nachname_Kategorienkennzeichen  

    --> Beispiel: GanzSchönKultiviert_Müller_M1. jpg

    Wichtig:
    --> Mind. 2 MB pro Foto
    --> JPG-Format; mind. 1600 x 1600 Pixel

    Sie können auch Beiträge zu mehreren Kategorien einreichen, solange die Gesamtanzahl von 20 Fotos nicht überschritten wird.

    3.    Schritt: VORBEREITEN DES VERSANDS

    Brennen Sie Ihre Foto-Beiträge auf einer CD-ROM oder DVD und beschriften Sie diese mit Ihrem Vor- und Nachnamen.

    4.    Schritt: EINREICHEN DES BEITRAGS

    Versenden Sie Ihren Wettbewerbsbeitrag zusammen mit Ihrer Einverständniserklärung an:

    Martina Weis (GSiK)
    Juristische Fakultät / Alte Universität
    Domerschulstraße 16
    97070 Würzburg

    Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen mit einer Nachricht an: Martina.Weis@uni-wuerzburg.de

    zurück zum VHB-Kurs "Interkulturalität, Ehtik und Recht"

    Kontakt

    Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht, Informationsrecht und Rechtsinformatik
    Domerschulstraße 16
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-82303
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Domerschulstraße 16