piwik-script

Intern
    Juristische Fakultät

    Praktika in spanischer Sprache

    Einleitung

    Dank diverser Kooperationsvereinbarungen mit ProMéxico, der Deutsch – Mexikanischen Juristenvereinigung und den Rechtsanwaltskanzleien Augusta Abogados on Barcelona, ZinnBöcker in Mannheim, Göhmann Rechtsanwälte in Barcelona, Monereo Meyer Marinel-lo in Madrid, Barcelona und Palma de Mallorca, von Wobeser & Sierra in Mexiko-Stadt und Bufete de la Garza in San Luis Potosí (Mexiko) und dem mexikanischen Konsulat in Frankfurt a.M. ist die Fakultät in der Lage, Studenten bei  der Auswahl und der Vorbereitung auf ein Praktikum hilfreich zur Seite zu stehen. 
    Alle Praktika werden unter Berücksichtigung der Kenntnisse der spanischen Sprache und des spanischen bzw. lateinamerikanischen Rechts vergeben.

     

    1. Praktikum bei ProMéxico in Frankfurt

    Um einen besseren Zugang zur lateinamerikanischen Welt zu ermöglichen, wird unser Programm „ Fachsprache und ausländisches Recht“ mit Beginn des Sommersemesters 2010 eine Kooperation mit dem PRO MEXICO Büro in Frankfurt am Main eingehen.

    PRO MEXICO ist eine Behörde der mexikanischen Bundesregierung mit dem Ziel, Mexikos Teilnahme am internationalen Wirtschaftsgeschehen zu stärken. Hierfür unterstützt sie die Exporttätigkeit mexikanischer Firmen und koordiniert das Anwerben direkter Auslandsinvestitionen nach Mexiko. Nun können unsere Studenten Praktika bei dieser Einrichtung in Bereichen, die mit Internationalem Handelsrecht und Auslandsinvestitionen verknüpft sind, absolvieren.

    Kontakt und Informationen:

    Universität Würzburg, Juristische Fakultät

    Programm Fachsprache und ausländisches Recht

    Frau Dr. Laura Murguía-Goebel

    laura.murguia@jura.uni-wuerzburg.de

    2. Anwaltskanzleien

    Unter anderem können die Studenten ihr Praktikum in den internationalen Anwaltskanzleien absolvieren:

         Bufete de la Graza hat eine PowerPoint Präsentation zur Verfügung gestellt.

    Bei Interesse melden Sie sich bitte per E-Mail bei laura.murguia@jura.uni-wuerzburg.de

    3. Deutsch-Mexikanische Juristenvereinigung

    Darüber hinaus arbeitet unserer Programm „Fachsprache und ausländisches Recht“ seit Juli 2010 mit der Deutsch-Mexikanischen Juristenvereinigung (DMJV) zusammen. Ziel ist es, Kontakt zwischen unseren Würzburger Studenten und Rechtsanwälten und Rechtsanwaltskanzleien beider Länder für Praktika sowie gemeinsame Veranstaltung (Seminaren, Tagungen, Konferenzen und anderen akademischen und juristischen Veranstaltungen) herzustellen.

    Dank der Zusammenarbeit mit der DMJV kooperieren zwei Kanzleien mit unserem Programm: Höly, Rauch & Partner, mit ihren Büros in Frankfurt am Main, und im Rhein-Main-Gebiet und ZinnBöcker, mit Sitz in Mannheim, bei denen unsere Studenten ein Praktikum absolvieren und dabei ihr Rechtsspanisch verbessern können.

    DMJV   
    https://www.dmjv.de/de/Startseite.html

    Präsident:   Prof. Dr. Karl August Prinz v. Sachsen Gessaphe
    FernUniversität in Hagen
    Karl-August.vonSachsen-Gessaphe@FernUni-Hagen.de           
    Tel. 49 2331 987-2903  

    Generaksekretär:   RA Dr. Philip-André Zinn
    zinn@zinnboecker.com              
    Tel. 49 621 178 2382

    4. Mexikanisches Konsulat in Frankfurt a.M.

    Außerdem besteht die Möglichkeit ein Praktikum beim Mexikanischen Konsulat in Frankfurt a.M. zu absolvieren.

     

    Kontakt und Informationen:

    Universität Würzburg, Juristische Fakultät

    Programm Fachsprache und ausländisches Recht

    Frau Dr. Laura Murguía-Goebel

    laura.murguia@jura.uni-wuerzburg.de