Fachsprache und ausländisches Recht

 

Um einen besseren Zugang zur lateinamerikanischen Welt zu ermöglichen, ist unser Programm „Fachsprache und Ausländisches Recht“ mit Beginn des Sommersemesters 2010 eine Kooperation mit dem PRO MEXICO Büro in Frankfurt am Main eingegangen und seit 2015 haben die Studenten die Möglichkeit auch ein Praktikum in Mexiko-Stadt zu absolvieren.  

PRO MEXICO ist eine Behörde der mexikanischen Bundesregierung mit dem Ziel, Mexikos Teilnahme am internationalen Wirtschaftsgeschehen zu stärken. Hierfür unterstützt sie die Exporttätigkeit mexikanischer Firmen und koordiniert das Anwerben direkter Auslandsinvestitionen nach Mexiko. Nun können unsere Studenten Praktika bei dieser Einrichtung in Bereichen, die mit Internationalem Handelsrecht und Auslandsinvestitionen verknüpft sind, absolvieren.