piwik-script

Deutsch Intern
    Juristen ALUMNI Würzburg e.V.

    Kurzbericht zum Vortrag: Sexuelle Identität und Ausgrenzung

    12/10/2020

    Der Vortrag von Prof. Dr. Franz-Josef Wetz vom 10.12.2020 fand im Rahmen der "Ringvorlesung: Ausgrenzung, Rassismus, Hass - Vom richtigen Umgang mit den 'Anderen'" statt.

    In seinem Vortrag „Sexuelle Identität und Ausgrenzung“ gab Prof. Dr. Franz-Josef Wetz zunächst einen historischen Abriss sexueller Ausgrenzung, wie etwa der späten Entkriminalisierung sexueller Handlungen zwischen Männern in Deutschland im Jahre 1994. Auch heute noch werde Homosexualität als verfehlte Heterosexualität betrachtet. Er betont, dass jedes stigmatisierende Wertesystem, welches sozialverträgliche und biologische homosexuelle Veranlagungen diskriminiert, als rassistisch einzustufen sei.

     

    Back