7. Symposium der Wissenschaftlichen Vereinigung für das gesamte Regulierungsrecht

Am 13. und 14. Juni 2024 wird Herr Prof. Dr. Ludwigs in Kooperation mit seinem Osnabrücker Kollegen Prof. Dr. Andreas Fuchs, LL.M. (Michigan), das 7. Symposium der Wissenschaftlichen Vereinigung für das gesamte Regulierungsrecht an der Universität Osnabrück ausrichten. Die Veranstaltung widmet sich in sieben Vorträgen und einer – von Herrn Ludwigs moderierten – Podiumsdiskussion aktuellen Fragen der „Entgeltkontrolle im Kartell- und Regulierungsrecht“. 

Das Programm des 7. Symposiums können Sie hier  abrufen.

Fachtagung "Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XXX" am 8./9.10.2024

Die Fachtagung „Aktuelle Probleme des Eisenbahnrechts XXX“ 2024 findet in Würzburg statt. Veranstalter ist der Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Europarecht der Universität Würzburg (Prof. Dr. Markus Ludwigs) in Kooperation mit der Bundesnetzagentur und dem Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Immobilienrecht, Infrastrukturrecht und Informationsrecht der Universität Regensburg (Prof. Dr. Jürgen Kühling). Die Veranstaltung bietet Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und gewerblicher sowie behördlicher Praxis die Möglichkeit, einen Einblick in aktuelle regulierungsrechtliche Entwicklungen des Eisenbahnsektors zu erhalten, sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Die Fachtagung findet statt am 8. und 9. Oktober 2024 in der Neubaukirche, Alte Uni, der Universität Würzburg.

Weitere Informationen sowie das Programm folgen voraussichtlich im Juni.

Aktuelles

3. Professor:innengespräch Umweltenergierecht am 21./22. März 2024

Dokumentation zum 2. Professor:innengespräch Umweltenergierecht am 16./17. März 2023

Vortrag zum Thema „Rezeption ökonomischer Erkenntnis im Recht - vom Dialog zweier Nachbarwissenschaften"

Prof. Dr. Markus Ludwigs beim Referat

Referat zum Thema „Verstaatlichung und Privatisierung als Instrumente zur Bewältigung der Versorgungskrise“