Gastvorträge

8.11.2016 Dr. Per Rummel, wiss. Mitarbeiter der Monopolkommission, Bonn: "Ökonomische Grundlagen des Wettbewerbsrechts" und "Economic Foundations of Competition Law"
20.10.2016 Prof. Björn Lundqvist, Universität Stockholm: "Big Data, Open Data, Privacy Regulations, Intellectual Property and Competition Law for the Twenty First Century"
05.10.2016 Prof. Dr. Peter Breitschmid, Universität Zürich: "Die Schweizer Erbrechtsnovelle - eine Spurensuche"
07.06.2016 Prof. Dr. Tihamér Tóth, Budapest, ehem. Präsident der ungarischen Wettbewerbsbehörde: "Hub-and-spoke arrangements: a new form of cartels?"
10.05.2016 Prof. Dr. David Bosco, Aix-Marseille Université: "The Assessment of Exclusionary Prices under Article 102 TFEU: the French Experience"
13.04.2016 - 13.07.2016 Ringvorlesung "Europäisches Kartellrecht im globalen Kontext"
Referenten in der Reihenfolge ihrer Vorträge: Prof. Dr. Florian Bien (Würzburg); Dr. Florian Wagner-v. Papp (London); Prof. Dr. David Bosco (Aix-en-Provence); Prof. Dr. Tihamér Tôth (Budapest); Prof. Dr. Wolfgang Wurmnest (Augsburg); Prof. Dr. Rupprecht Podszun (Bayreuth)
13.01.2016 Prof. Dr. Anne-Sophie Choné-Grimaldi, Université Paris X-Nanterre: "La protection de la partie faible en droit des contrats et en droit de la concurrence"
02.12.2015 Prof. Dr. Achilles Koutsouradis: "Das Trennungs- und Abstraktionsprinzip in der praktischen Rechtsanwendung"
01.12.2015 Prof. Dr. Achilles Koutsouradis: "Anfechtung von Rechtsgeschäften aus der Sicht des deutschen und des griechischen Rechts"
30.11.2015 Prof. Dr. Achilles Koutsouradis: "Leihmutterschaft - rechtsvergleichende Betrachtungen"
24.11.2015 Rechtsanwalt Jan K. Schäfer, King and Spalding, Frankfurt: "Internationale Schiedsgerichtsbarkeit"
19.11.2015 RA Dr. Jochen Bernhard, Maître en Droit (Université Paris-Est Créteil), Menold Bezler, Stuttgart: "The prohibition of restrictive agreements" und "Die Freistellung vom Kartellverbot"
05.11.2015 Dr. Per Rummel, Monopolkommission, Bonn: "Do Firms Have a Legal Obligation to Install Compliance Management Systems?" und "Ökonomische Grundlagen des Wettbewerbsrechts"
02.06.2015 Michael Schimmel, Referatsleiter 111, Ökonomische Grundsatzfragen der Regulierung Telekommunikation, und Laura Baumgaertner, beide von der Bundesnetzagentur (Bonn): "Der wirtschaftliche Replizierbarkeitstest im Spannungsfeld von Wettbewerbssicherung und Rückführung der Regulierung"
08.10.2014 - 28.01.2015 Ringvorlesung Kartellrecht im WS 2014/15
Prof. Dr. Rainer Bechtold, Honorarprofessor an der Universität Würzburg, Rechtsanwalt und ehem. Partner, Gleiss Lutz, Stuttgart; Dr. Jochen Bernhard (Maître en Droit (Paris XII), Rechtsanwalt, Menold Bezler, Stuttgart; Dr. Ulrich Denzel, LL.M. (Chicago), Rechtsanwalt und Partner, Gleiss Lutz, Stuttgart; Sandro Gleave, Dipl.-Vw., Leiter Markttransparenzstelle für Kraftstoffe, Bundeskartellamt, Bonn; Dr. Rolf Hempel, Rechtsanwalt und Partner, CMS Hasche Sigle, Stuttgart; Dr. Manuel Kellerbauer, Maître en Droit (Aix-Marseille III), Europäische Kommission, Juristischer Dienst, Brüssel (Zusage unter Vorbehalt); Dr. Christine Lehmann, Referat IB2 - Wettbewerbs- und Verbraucherpolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin; Moritz Graf von Merveldt, Syndikusanwalt, ProSiebenSat1, München; Dr. Stefan Meßmer, Rechtsanwalt und Partner, Menold Bezler, Stuttgart; Dr. Joachim Pfeffer, Rechtsanwalt und Partner, Freshfields Bruckhaus Deringer, Köln; Dr. Patricia Rombach, Richterin am Oberlandesgericht (u. a. Kartellsenat), Karlsruhe; Prof. Norbert Schulz, Ph.D., Inhaber des Lehrstuhls für VWL, insbesondere Industrieökonomik, Universität Würzburg; Dr. Christoph Wolf, Rechtsanwalt, Oppenländer, Stuttgart;
14.10.2014 Prof. Dr. Josef Drexl LL.M. (UC Berkeley), Direktor, MPI für Innovation und Wettbewerb (München): "Pay-for-Delay-Vergleiche im Patentrecht"
07.07.2014 RA Marc Besen, Clifford Chance, Düsseldorf und Dr. Dimitri Slobodenjuk, LL.M. (Bristol): "Workshop zum Pharmakartellrecht"
08.04.2014 Dr. Florian Wagner-von Papp, LL.M. (NYU), University College London
13.03.2014 Gemeinsam mit RA Dr. Stephan Balthasar, LL.M., Linklaters (München) und PD Dr. Christoph Reymann, Deutsches Notarinstitut (DNotI) Würzburg
27.01.2014 Dr. Gunnar Kallfaß, Bundeskartellamt, Bonn: Workshop zum internationalen Schiedsverfahrensrecht in der Praxis, "Internetvertrieb und vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - Ebay, Amazon und Co."
21.01.2014 Prof. Dr. Nicolas Petit, Faculté de Droit de l´université de Liège: "Injunctions for FRAND-Pledged SEPs: the quest for an appropriate test of abuse unter Art. 102 TFEU"
09.11.2013 RA Jan K. Schäfer: "Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit"
22.10.2013 Prof. em. Dr. Dr. h.c. Wernhard Möschel, Universität Tübingen: "Kartellrecht in Deutschland seit Stein-Hardenberg. Eine Reminiszenz"
07.05.2013 Prof. Dr. Imre Vörös, Verfassungsrichter der Republik Ungarn a. D., Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften: "Das ungarische Wettbewerbsgesetz von 1996 - Vorgeschichte, Entwicklungslinien und Perspektiven"
05.03.2013 Dr. Daniel Petzold (LMU München): "Die Kosten-Preis-Schere im EU-Kartellrecht"
08.02.2013 Prof. Dr. Jean-Sébastien Borghetti, Université Paris 2 Panthéon-Assas: "The impossible autonomy of the Common European Sales Law" (CESL)
22.01.2013 RA Dr. Ingo Brinker, Gleiss Lutz (München): "Spannungsfelder von öffentlicher und privater Kartellrechtsdurchsetzung (am Beispiel der Akteneinsicht in Kronzeugenaussagen und des Settlement-Verfahrens)"
12.12.2012 Dr. iur. Thorsten Pries, Bundesnetzagentur, Bonn
Dipl.-Vw. Iris Pohl, Bundesnetzagentur, Bonn: "Mobilfunkterminierungsentgelte als Ergebnis der sektorspezifischen Regulierung nach dem TKG"
13.10.2012 RA Jan Schäfer, LL.M., King & Spalding (Frankfurt): "Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit"
18.07.2012 Dr. Maxi Scherer, LL.M., Queen Mary University/Wilmer Hale (London): "International Arbitration under the Energy Charter Treaty"
20.06.2012 RA Prof. Dr. Andreas Weitbrecht, LL.M., Latham and Watkins (Frankfurt):"Kartellrecht und internationale Schiedsgerichtsbarkeit"
07.03.2012 RA Dr. Rolf Hempel, CMS Hasche Sigle (Stuttgart): "Die Kosten-Preis-Schere als Argument im deutschen Zivilprozess"
10.01.2012 Dr. Andreas Bardong, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn): "Entwurf eines Leitfadens zur Marktbeherrschung in der Fusionskontrolle"
29.11.2011 Prof. Dr. Wernhard Möschel, Universität Tübingen: "Vertikale Preisbindungen – Mythen und verkürztes Denken"
08.10.2011 RA Jan Schäfer, LL.M., Allen & Overy (Frankfurt): "Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit"
05.08.2011 Dr. Jochen Bernhard (Heidelberg/Mannheim): "Finanzierung kollektiver Rechtsschutzverfahren"

Wissenschaftliche Tagungen

10.-11.06.2016 Die Reform des französischen Vertragsrechts - ein Schritt zu mehr europäischer Konvergenz? (22. Europarechtstage)
Referenten: Prof. Dr. Eva-Maria Kieninger; Prof. Dr. Florian Bien; Prof. Dr. Reiner Schulze; Prof. Dr. Bertrand Fages; Prof. Dr. Beate Gsell; Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter-Christian Müller-Graff; Prof. Dr. Jonas Knetsch, LL.M. (Köln/Paris I); Prof. Dr. Jens Kleinschmidt, LL.M. (Berkeley); Prof. Dr. Pascal Ancel; Prof. Dr. Marc-Philippe; Dr. Julien Dubarry, LL.M (Paris 1/Köln); Prof. Dr. Oliver Remien; Prof. Dr. Valérie Lasserre; Prof. Dr. Jean-Sébastien Borghetti
08.04.2016 Fusionskontrolle - Aktuelle Entwicklungen (9. Studientag)
Referenten: Dr. Andreas Bardong, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn); Sandro Gleave, Dipl.-Vw., Bundeskartellamt (Bonn); Dr. Marc Zedler, LL.M., Generaldirektion Wettbewerb Europäische Kommission (Brüssel); Dr. Per Rummel, LL.M. Eur., Monopolkommission (Bonn); Dr. Wolfgang Nothhelfer, UK Competition and Markets Authority (London)
10.02.2015 Les actions privées en droit de la concurrence - l’expérience allemande (Gemeinsamer Studientag mit der interdisziplinären Arbeitsgruppe INTENSIV-PRIV in Paris (organisiert mit Prof. Dr. Cathrine Prieto, Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne)
Björn Becker, wiss. Mitarbeiter Prof. Bien, Würzburg; RA Dr. Jochen Bernhard, Menold Bezler, Stuttgart; Prof. Dr. Florian Bien, Universität Würzburg; Prof. Dr. Beate Gsell, Ludwigs-Maximilans-Universität München
27.-28.06.2014 8. Studientag und 20. Europarechtstage, letztere gemeinsam organisiert mit Prof. Dr. Markus Ludwigs zum Thema "Das europäische Kartell- und Regulierungsrecht der Netzindustrien"
Referenten: Dr. Markus Schmillen, Europäische Kommission, Brüssel; Prof. Dr. Matthias Schmidt-Preuß, Universität Bonn; RA Robert Klotz, Mayer Brown (Brüssel); Dr. Annegret Groebel, Bundesnetzagentur (Bonn); Prof. Schulz, Ph.D, Universität Würzburg; Prof. Dr. Dr. Ders. h.c. Franz Jürgen Säcker, Freie Universität Berlin; Prof. Dr. Torsten Körber, LL.M., Universität Göttingen; Prof. Dr. Andreas Heinemann, Universität Zürich; Prof. Dr. Hartmut Weyer, TU Clausthal
11.04.2014 Kolloquium "Preisbezogene Behinderungsmissbräuche" (in der Europäischen Kommission, Brüssel)
Referenten: Dr. Rainer Becker, LL.M. (GD Wettbewerb); Dr. Manuel Kellerbauer (Juristischer Dienst); Matthias Keller, Dipl.-Kaufmann, LL.M. Eur (Arbeitsgruppe); Johannes Muthers, Dipl.-Volkswirt, M.Sc. (Arbeitsgruppe)
27.09.2013 Die Zukunft privater Kartellschadensersatzklagen nach dem Richtlinienentwurf der Kommission vom 11. Juni 2013 (7. Studientag)
Referenten: Filip Kubík, Policy Analyst, Referat Private Rechtsdurchsetzung, Europäische Kommission, Brüssel; Dr. Christine Lehmann, Referat IB2 - Wettbewerbs- und Verbraucherpolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Berlin; RA Dr. Ulrich Denzel, LL.M., Gleiss Lutz, Stuttgart; Sarah Cannevel, Bundeskartellamt, Sonderkommission Kartellbekämpfung, Bonn; RA’in Dr. Lilly Fiedler, Freshfields Bruckhaus Deringer, Berlin; Dr. Carsten Krüger, LL.M., CDC Cartel Damage Claims, Brüssel; RA Dr. Jochen Bernhard, Maître en Droit, Menold Bezler, Stuttgart; RA Dr. Rolf Hempel, CMS Hasche Sigle, Stuttgart
15.-16.03.2013 Gemeinsames Doktorandenseminar "Kartellrecht" mit Prof.es Ackermann (LMU München) und Schweitzer (Univ. Mannheim)
01.02.2013 Kolloquium "Preisbezogene Behinderungsmissbräuche" (im Bundeskartellamt)
Referenten: Herr Dr. Freund, Herr Gleave, beide Bundeskartellamt (Bonn); Frau Greer; Herr Rummel (beide Würzburg)
19.10.2012 Die 8. GWB-Novelle (6. Studientag)
Referenten: Dr. Andreas Bardong, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn); Prof. Dr. Florian Bien, Maître en Droit, Universität Würzburg; RA Dr. Peter Gussone, Becker Büttner Held (Berlin); RA Dr. Rolf Hempel, CMS Hasche Sigle (Stuttgart); Prof. Dr. Heike Schweitzer, LL.M., Universität Mannheim; RA Dr. Ulrich Klumpp, Oppenländer (Stuttgart); Dipl.-Vw. Dr. iur. Wolfgang Nothhelfer, PwC Economics (Berlin); Dr. Konrad Ost, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn); Dr. Florian Wagner-von Papp, LL.M., University College London; Prof. Dr. Rüdiger Wilhelmi, Universität Konstanz
14.10.2011 Kartellbußgeldrecht (5. Studientag)
Referenten: Dr. iur. Eckart Bueren, Dipl.-Vw., MPI Hamburg; Dr. Karl Friedrich, LL.M. Tax, Bundeskartellamt (Bonn); Anne Krenzer, D.E.S.S., Autorité de la Concurrence, (Paris); Dipl.-Vw. Dr. iur. Wolfgang Nothhelfer, PwC Economics (Berlin), Prof. Dr. Stefan Thomas, Universität Tübingen; Christian Vollrath, LL.M., Europäische Kommission (Brüssel)

Seminare unter Beteiligung auswärtiger Gäste

9. - 11.05.2014 Studienbegleitendes Blockseminar in Den Haag zum Thema "Auf dem Weg zur europäischen Schiedsgerichtsbarkeit?" zusammen mit Prof. Maud Piers, Universität Gent, und RA Jan Schäfer, Frankfurt
26.04.2013 Aktuelle Entwicklungen in der deutschen und europäischen Missbrauchsaufsicht, Seminar zusammen mit RA Prof. Dr. Albrecht Bach, Oppenländer (Stuttgart) und RA Prof. Dr. Rainer Bechtold, Gleiss Lutz (Stuttgart)
25./26.01.2013
und
8./9.02.2013
Deutsch-französisches Seminar zur Privatrechtsvergleichung, zusammen mit
Prof. Jean-Sébastien Borghetti, Université Paris 2 Panthéon-Assas
13.01.2012 Das Verbot des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung (Art. 102 AEUV) im Lichte des More Economic Approach, Seminar zusammen mit
Dr. Friedrich Wenzel Bulst, LL.M., Europäische Kommission, Juristischer Dienst (Brüssel)

Gastwissenschaftler

Prof. Dr. Achilleas Koutsouradis

Forschungs- und Lehraufenthalt vom 25.11.2015 bis 6.12.2015 im Rahmen der DAAD geförderten Hochschulpartnerschaft zwischen der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Aristoteles Universität Thessaloniki

Prof. Dr. Sébastien Borghetti, Université Paris 2 Panthéon-Assas

Dreiwöchiger Lehr- und Forschungsaufenthalt an der Juristischen Fakultät Würzburg im Wintersemester 2013/14 (Gastprofessor)

Lehr- und Forschungsaufenthalt an der Juristischen Fakultät Würzburg im April 2016 (Gastprofessor)

Thema: Trans-systemic Legal Education in Europe

Prof. Dr. David Bosco, Aix Marseille Université
Directeur de l'Institut de Droit des affaires d'Aix-Marseille

Lehr- und Forschungsaufenthalt an der Juristischen Fakultät Würzburg im Mai 2016 (Gastprofessor)

Prof. Dr. Imre Vörös

Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften
Forschungsprofessor am Institut für Rechtswissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (Budapest)
Verfassungsrichter der Republik Ungarn a. D. 
Präsidiumsmitglied des Schiedsgerichts bei der Ungarischen Handelskammer
Forschungsaufenthalt am Lehrstuhl vom 1. bis zum 31.5.2013 als Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung

Thema: Privater Rechtsschutz bei Kartellverstößen