Gastvorträge

08.04.2014 Dr. Florian Wagner-von Papp, LL.M. (NYU), University College London
13.03.2014 Workshop zum internationalen Schiedsverfahrensrecht in der Praxis
gemeinsam mit RA Dr. Stephan Balthasar, LL.M., Linklaters (München) und PD Dr. Christoph Reymann, Deutsches Notarinstitut (DNotI) Würzburg
27.01.2014 "Internetvertrieb und vertikale Wettbewerbsbeschränkungen - Ebay, Amazon und Co."
Dr. Gunnar Kallfaß, Bundeskartellamt, Bonn
21.01.2014 Injunctions for FRAND-Pledged SEPs: the quest for an approciate test of abuse unter Art. 102 TFEU
Prof. Dr. Nicolas Petit, Faculté de Droit de l´université de Liège
09.11.2013 Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit
Dr. Jan K. Schäfer
22.10.2013 Kartellrecht in Deutschland seit Stein-Hardenberg. Eine Reminiszenz
Prof. em. Dr. Dr. h.c. Wernhard Möschel, Universität Tübingen
07.05.2013 Das ungarische Wettbewerbsgesetz von 1996 - Vorgeschichte, Entwicklungslinien und Perspektiven
Prof. Dr. Imre Vörös, Verfassungsrichter der Republik Ungarn a. D., Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften
05.03.2013 Die Kosten-Preis-Schere im EU-Kartellrecht
Dr. Daniel Petzold (LMU München)
08.02.2013 The impossible autonomy of the Common European Sales Law (CESL)
Prof. Dr. Jean-Sébastien Borghetti, Université Paris 2 Panthéon-Assas
22.01.2013 Spannungsfelder von öffentlicher und privater Kartellrechtsdurchsetzung (am Beispiel der Akteneinsicht in Kronzeugenaussagen und des Settlement-Verfahrens)
RA Dr. Ingo Brinker, Gleiss Lutz (München)
12.12.2012 Mobilfunkterminierungsentgelte als Ergebnis der sektorspezifischen Regulierung nach dem TKG
Dr. iur. Thorsten Pries, Bundesnetzagentur, Bonn
Dipl.-Vw. Iris Pohl, Bundesnetzagentur, Bonn
13.10.2012 Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit
RA Jan Schäfer, LL.M., King & Spalding (Frankfurt)
18.07.2012 International Arbitration under the Energy Charter Treaty
Dr. Maxi Scherer, LL.M., Queen Mary University/Wilmer Hale (London)
20.06.2012 Kartellrecht und internationale Schiedsgerichtsbarkeit
RA Prof. Dr. Andreas Weitbrecht, LL.M., Latham and Watkins (Frankfurt)
07.03.2012 Die Kosten-Preis-Schere als Argument im deutschen Zivilprozess
RA Dr. Rolf Hempel, CMS Hasche Sigle (Stuttgart)
10.01.2012 Entwurf eines Leitfadens zur Marktbeherrschung in der Fusionskontrolle
Dr. Andreas Bardong, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn)
29.11.2011 Vertikale Preisbindungen – Mythen und verkürztes Denken
Prof. Dr. Wernhard Möschel, Universität Tübingen
08.10.2011 Praxis der internationalen Schiedsgerichtsbarkeit
RA Jan Schäfer, LL.M., Allen & Overy (Frankfurt)
05.08.2011 Finanzierung kollektiver Rechtsschutzverfahren
Dr. Jochen Bernhard (Heidelberg/Mannheim)

Wissenschaftliche Tagungen

27.-28.06.2014 20. Europarechtstage gemeinsam organisiert mit Prof. Dr. Markus Ludwigs zum Thema "Das europäische Kartell- und Regulierungsrecht der Netzindustrien"
11.04.2014 Kolloquium "Preisbezogene Behinderungsmissbräuche" (in der Europäischen Kommission, Brüssel)
Referenten: Dr. Rainer Becker, LL.M. (GD Wettbewerb); Dr. Manuel Kellerbauer (Juristischer Dienst); NN (Arbeitsgruppe); NN (Arbeitsgruppe)
27.09.2013 Die Zukunft privater Kartellschadensersatzklagen nach dem Richtlinienentwurf der Kommission vom 11. Juni 2013 (7. Studientag)
Referenten: Filip Kubík, Policy Analyst, Referat Private Rechtsdurchsetzung, Europäische Kommission, Brüssel; Dr. Christine Lehmann, Referat IB2 - Wettbewerbs- und Verbraucherpolitik, Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, Berlin; RA Dr. Ulrich Denzel, LL.M., Gleiss Lutz, Stuttgart; Sarah Cannevel, Bundeskartellamt, Sonderkommission Kartellbekämpfung, Bonn; RA’in Dr. Lilly Fiedler, Freshfields Bruckhaus Deringer, Berlin; Dr. Carsten Krüger, LL.M., CDC Cartel Damage Claims, Brüssel; RA Dr. Jochen Bernhard, Maître en Droit, Menold Bezler, Stuttgart; RA Dr. Rolf Hempel, CMS Hasche Sigle, Stuttgart
15.-16.03.2013 Gemeinsames Doktorandenseminar "Kartellrecht" mit Prof.es Ackermann (LMU München) und Schweitzer (Univ. Mannheim)
01.02.2013 Kolloquium "Preisbezogene Behinderungsmissbräuche" (im Bundeskartellamt)
Referenten: Herr Dr. Freund, Herr Gleave, beide Bundeskartellamt (Bonn); Frau Greer; Herr Rummel (beide Würzburg)
19.10.2012 Die 8. GWB-Novelle (6. Studientag)
Referenten: Dr. Andreas Bardong, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn); Prof. Dr. Florian Bien, Maître en Droit, Universität Würzburg; RA Dr. Peter Gussone, Becker Büttner Held (Berlin); RA Dr. Rolf Hempel, CMS Hasche Sigle (Stuttgart); Prof. Dr. Heike Schweitzer, LL.M., Universität Mannheim; RA Dr. Ulrich Klumpp, Oppenländer (Stuttgart); Dipl.-Vw. Dr. iur. Wolfgang Nothhelfer, PwC Economics (Berlin); Dr. Konrad Ost, LL.M., Bundeskartellamt (Bonn); Dr. Florian Wagner-von Papp, LL.M., University College London; Prof. Dr. Rüdiger Wilhelmi, Universität Konstanz
14.10.2011 Kartellbußgeldrecht (5. Studientag)
Referenten: Dr. iur. Eckart Bueren, Dipl.-Vw., MPI Hamburg; Dr. Karl Friedrich, LL.M. Tax, Bundeskartellamt (Bonn); Anne Krenzer, D.E.S.S., Autorité de la Concurrence, (Paris); Dipl.-Vw. Dr. iur. Wolfgang Nothhelfer, PwC Economics (Berlin), Prof. Dr. Stefan Thomas, Universität Tübingen; Christian Vollrath, LL.M., Europäische Kommission (Brüssel)

Seminare unter Beteiligung auswärtiger Gäste

9. - 11.05.2014 Studienbegleitendes Blockseminar in Den Haag zum Thema "Auf dem Weg zur europäischen Schiedsgerichtsbarkeit?" zusammen mit Prof. Maud Piers, Universität Gent, und RA Jan Schäfer, Frankfurt
26.04.2013 Aktuelle Entwicklungen in der deutschen und europäischen Missbrauchsaufsicht, Seminar zusammen mit RA Prof. Dr. Albrecht Bach, Oppenländer (Stuttgart) und RA Prof. Dr. Rainer Bechtold, Gleiss Lutz (Stuttgart)
25./26.01.2013
und
8./9.02.2013
Deutsch-französisches Seminar zur Privatrechtsvergleichung, zusammen mit
Prof. Jean-Sébastien Borghetti, Université Paris 2 Panthéon-Assas
13.01.2012 Das Verbot des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung (Art. 102 AEUV) im Lichte des More Economic Approach, Seminar zusammen mit
Dr. Friedrich Wenzel Bulst, LL.M., Europäische Kommission, Juristischer Dienst (Brüssel)

Gastwissenschaftler

Prof. Jean-Sébastien Borghetti, Université Paris 2 Panthéon-Assas

Dreiwöchiger Lehr- und Forschungsaufenthalt an der Juristischen Fakultät Würzburg im Wintersemester 2013/14 (Gastprofessor)

Thema: Trans-systemic Legal Education in Europe

Prof. Dr. Imre Vörös

Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften
Forschungsprofessor am Institut für Rechtswissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften (Budapest)
Verfassungsrichter der Republik Ungarn a. D. 
Präsidiumsmitglied des Schiedsgerichts bei der Ungarischen Handelskammer
Forschungsaufenthalt am Lehrstuhl vom 1. bis zum 31.5.2013 als Stipendiat der Alexander-von-Humboldt-Stiftung

Thema: Privater Rechtsschutz bei Kartellverstößen