piwik-script

Deutsch Intern
    Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

    Ringvorlesung: Klimaschutz als Herausforderung für das Recht?

    11/04/2021

    Die Juristen Alumni Würzburg und Stiftung Umweltenergierecht veranstalten im Wintersemester 2021/22 eine Ringvorlesung zum Thema: "Klimaschutz als Herausforderung für das Recht?"

    Der Schutz des Lebens und der körperlichen Unversehrtheit nach Art. 2 Abs. 2 Satz 1 GG schließt den Schutz vor Beeinträchtigungen grundrechtlicher Schutzgüter durch Umweltbelastungen ein, gleich von wem und durch welche Umstände sie drohen. Die [daraus] folgende Schutzpflicht des Staates umfasst auch die Verpflichtung, Leben und Gesundheit vor den Gefahren des Klimawandels zu schützen. […]

    So lautet einer der Leitsätze des im April veröffentlichten Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts über die Verfassungsbeschwerden neun junger Menschen gegen das Klimaschutzgesetz. Der Gesetzgeber ist mit dieser epochalen Entscheidung zum effektiven Klimaschutz verpflichtet worden. Gleichwohl stellen Klimawandel und Klimaschutz die Menschheit weiterhin vor enorme Herausforderungen; dem Recht als gesellschaftlichen Steuerungsinstrument kommt dabei eine wegweisende Bedeutung zu. Ihm obliegt es, die Rahmenbedingungen für die Begrenzung des Klimawandels und die Bewältigung seiner Folgen zu schaffen.  

    Die Juristen Alumni Würzburg veranstalten im kommenden Wintersemester daher gemeinsam mit der Stiftung Umweltenergierecht eine Ringvorlesung, die jene Herausforderungen in ihren rechtlichen Aspekten beleuchten soll.

    Das Veranstaltungsprogramm können Sie hier herunterladen.

    Back