piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Steuerrecht

    Kontaktdaten

    Prof. Dr. Ralf P. Schenke

    Lehrstuhlinhaber
    Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Deutsches, Europäisches und Internationales Steuerrecht
    Julius-Maximilians-Universität
    Domerschulstraße 16
    97070Würzburg
    Deutschland
    Gebäude: Alte Universität
    Raum: 209
    Sprechzeiten:
    Montag, 11.00 - 12.00 Uhr (nach telefonischer Anmeldung)

    Curriculum Vitae

    Herr Schenke ist 1968 geboren, verheiratet und hat drei Kinder. Nach seinem Jurastudium in Tübingen, Köln und Heidelberg und seinem Referendariat in Freiburg und New York war Herr Schenke Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl von Herrn Professor Würtenberger an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Dort hat er 1995 mit einer Arbeit zum Verwaltungsprozessrecht promoviert. Nach einem Forschungsstipendium der DFG zur Rechtsfindung im Steuerrecht folgte 2004 die Habilitation in Freiburg mit der venia legendi für die Fächer Staats- und Verwaltungsrecht, Steuerrecht und Rechtstheorie. Von Oktober 2006 bis März 2008 war Herr Schenke Vertreter und Lehrbeauftragter des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Steuerrecht an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg. Von Oktober 2007 bis September 2008 war er Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht und Steuerrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Seit Oktober 2008 forscht und lehrt Herr Schenke als Nachfolge von Herrn Prof. Dr. Tiedtke an der Juristischen Fakultät der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

    Neben dem Steuerrecht gehören zu seinen Forschungsschwerpunkten das Sicherheitsrecht, das New Public Management, die Public Private Partnership, das Vergaberecht, das Europäische Wettbewerbssozialrecht sowie das Verwaltungsprozessrecht. Beteiligt war er an Forschungsprojekten zu § 110g StPO, zur Reform der Gesetzlichen Krankenversicherung, zu Europol sowie zur intelligenten Videoüberwachung, die vom Bundesministerium der Justiz, der DFG, der Thyssen-Stiftung sowie dem Bundesministerium für Bildung und Forschung finanziert wurden.

    Seit September 2011 ist Herr Schenke Direktor der Graduiertenschule Law, Economics and Society und seit Dezember 2013 Vorsitzender der Ständigen Kommission zur Untersuchung wissenschaftlichen Fehlverhaltens an der Universität Würzburg.