piwik-script

English Intern
Zentrum für soziale Implikationen künstlicher Intelligenz (SOCAI)

Leitung

Zentrum für soziale Implikationen künstlicher Intelligenz (SOCAI)

Prof. Dr. Enrico Peuker

Juristische Fakultät
Domerschulstraße 16
97070 Würzburg
Telefon: 0931 31-80410

Prof. Dr. Enrico Peuker, geboren 1982 in Leipzig; Studium der Rechtswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; 2006 Erstes Juristisches Staatsexamen; 2006 bis 2010 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht von Prof. Dr. Matthias Ruffert an der Friedrich-Schiller-Universität Jena; 2011 Promotion mit der Arbeit „Bürokratie und Demokratie in Europa. Legitimität im Europäischen Verwaltungsverbund“, ausgezeichnet mit dem Preis der Johann Joachim Becher-Stiftung Speyer und gefördert durch Druckkostenzuschüsse der Johanna und Fritz Buch-Gedächtnisstiftung sowie des Bundesministeriums des Innern; 2012 Zweites Juristisches Staatsexamen am Kammergericht;

2012-2018 Habilitand bei Prof. Dr. Matthias Ruffert, zunächst in Jena, ab 2016 an der Humboldt-Universität zu Berlin; 2019 Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin mit der Arbeit „Verfassungswandel durch Digitalisierung. Digitale Souveränität als verfassungsrechtliches Leitbild“, ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis 2019 der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik; venia legendi für die Fächer „Öffentliches Recht, Europarecht, Recht der Digitalisierung und Verwaltungswissenschaft“;

2019 Lehrpreis der Juristischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin; 2018-2021 Lehrstuhlvertretungen in Saarbrücken, Rostock, Potsdam, Frankfurt (Oder) und Bayreuth; Lehraufträge an der Universität Wrocław und der Adam Mickiewicz-Universität Poznan; 2022 Ernennung zum Professor für Öffentliches Recht, insb. Verwaltungsrecht an der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder); seit 2023 Inhaber des Lehrstuhls für Recht der Digitalisierung und des Datenschutzes an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.