piwik-script

Intern
  • Neues Strafrecht in der Mongolei: Bild von Dschingis Khan
Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

Neues Strafrecht in der Mongolei

Projektziel

Im Jahr 2017 hat die Mongolei ihr Strafgesetzbuch grundlegend reformiert und sich dabei in weiten Teilen vom deutschen Strafrecht beeinflussen lassen. Ziel des Projekts „Neues Strafrecht in der Mongolei“ ist, diesen Prozess zu begleiten und durch den stetigen Austausch von Wissen und Erfahrungen die Beziehung zwischen deutscher und mongolischer Strafrechtswissenschaft zu vertiefen. Bereits seit 2014 halten die juristischen Fakultäten in Ulaanbaatar und Würzburg engen Kontakt. Besiegelt wurde die Partnerschaft durch einen Kooperationsvertrag, der im September 2017 von Prof. Dr. Juujaa Erdenebulgan in Ulaanbaatar unterzeichnet wurde.

Projektpublikationen

Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

© Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

Tel.: +49 931 31-82304
Fax: +49 931 31-2797

Mail-Adresse
Rechtstheorie.de

Projektbeteiligte

Chantsaldulam Dashzeveg-Ehlers
© Chantsaldulam Dashzeveg-Ehlers

Chantsaldulam Dashzeveg-Ehlers  

Projektorganisation
E-Mail: dashzeveg.ehlers(at)gmail.com

© Jochen Feldle

Dr. Jochen Feldle

Telefon: +49 931 31-81728  
E-Mail: jochen.feldle(at)jura.uni-wuerzburg.de


© Dr. Severin Löffler

Dr. Severin Löffler

Telefon: +49 931 31-85795
E-Mail: severin.loeffler(at)uni-wuerzburg.de


Verantwortlich für die Seite:

Nicolas Kutschera
Nicolas.Kutschera(at)uni-wuerzburg.de

Aktivitäten

Keine Nachrichten verfügbar.
Kontakt

Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht, Informationsrecht und Rechtsinformatik
Domerschulstraße 16
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82303
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Domerschulstraße 16