piwik-script

Intern
  • Würzburger Tagung der deutschsprachigen Medizinrechtslehrer*innen
  • Würzburger Tagung der deutschsprachigen Medizinrechtslehrer*innen
Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

Würzburger Tagung der deutschsprachigen Medizinrechtslehrer und Medizinrechtslehrerinnen

Rechtsfragen am Lebensende 10.05. - 12.05.2018

Tagungsprogramm 10.05. - 12.05.2018
© Universität Würzburg

10.05.

14:00 Uhr: Stadtführung
(bei Interesse)

Treffpunkt:
Vor der Alten Universität Domerschulstraße 16

18:00 Uhr: Begrüßung im Hörsaal I

18:15 Uhr: Die Regulierung des Lebensendes als rechtliche Herausforderung
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Albin Eser, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht Freiburg

Anschließend Empfang

 

11.05.

ab 08:00 Uhr: Registrierung

09:00 Uhr: Tagungseröffnung

09:15 Uhr: Sterbehilfe in Deutschland. Die Perspektive der Strafrechtswissenschaft
Jun.-Prof. Dr. Elisa Hoven, Universität zu Köln

10:30 Uhr: Zur Entwicklung der Palliativ- und Hospizmedizin: Blick aus der Praxis
Dr. med. Rainer Schäfer, Chefarzt des Julius-Spitals Würzburg

11:45 Uhr: Mittagpause

14:00 Uhr: Der rechtliche Rahmen der Palliativ- und Hospizmedizin                 
Prof. Dr. Volker Lipp, Georg-August-Universität Göttingen

15:15 Uhr: Patientenautonomie am Lebensende
Prof. Dr. Dr. h.c. Jan C. Joerden, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder

16:30 Uhr: Kaffeepause

17:00 Uhr: Zum Einsatz von Robotern im Palliativ- und Hospizbereich                  
Prof. Dr. Susanne Beck, Leibniz-Universität Hannover

18:15 Uhr: Besprechung der Medizinrechtslehrerinnen und –lehrer

19:00 Uhr: Weinprobe und Abendessen

 

12.05.

09:00 Uhr: Übertherapie – Ursachen und Lösungsansätze 
Prof. Dr. Constanze Janda, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer

10:15 Uhr: Die Schweizer Perspektive – Patientenverfügungen und Entscheidbefugnisse am Lebensende      
Prof. Dr. Regina Aebi-Müller, Universität Luzern I

11:30 Uhr: Mittagspause

14:00 Uhr: Sterbehilfe: Die Sicht der Theologie
Prof. Dr. Hartmut Kreß, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

15:15 Uhr: Debatte: Zur Zukunft der Sterbehilfe
Prof. Dr. Dr. h.c. Dieter Birnbacher, Universität Düsseldorf
Prof. Dr. Gunnar Duttge, Universität Göttingen
Moderation: Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

16:15 Uhr: Ende der Veranstaltung

17:00 Uhr: Gemeinsamer Ausflug nach Veitshöchheim

 

Ein Tagungsbeitrag wird nicht erhoben. Für die Teilnahme an der Weinprobe (11.05.) und an dem Ausflug nach Veitshöchheim (12.05.) wird nach Anmeldung jeweils ein Unkostenbeitrag von 25 Euro fällig.

Tagungsort

Die Veranstaltung findet im Hörsaal I in der Alten Universität statt:

Julius-Maximilians-Universität Würzburg - Juristische Fakultät
Domerschulstraße 16
97070 Würzburg

Kontakt

Lehrstuhl für Strafrecht und Strafprozessrecht, Informationsrecht und Rechtsinformatik
Domerschulstraße 16
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 31-82303
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Domerschulstraße 16