piwik-script

Intern
Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht

Rico Neidinger

Lebenslauf

Juni 2015: Abitur an der Nell-Breuning-Schule in Rottweil

Oktober 2015 bis Februar 2020: Studium der Rechtswissenschaften und Begleitstudium im Europäischen Recht an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Januar 2016 bis Februar 2020: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht von Frau Professor Dr. Stefanie Schmahl, LL.M.

Seit Februar 2020: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht von Frau Prof. Dr. Stefanie Schmahl, LL.M.

Daneben seit WS 20/21: Lehrauftrag an der Hochschule Fulda: "Verfassungs- und Verwaltungsrecht"; ab WS 22/23 zudem "Völkerrecht und Menschenrechtsschutz".

 

Lehrveranstaltungen

Herr Neidinger bietet im WIntersemester 2023/2024 folgende Veranstaltungen an:

Konversatorium zum Grundkurs Öffentlichen Recht I, mittwochs 14 – 16 Uhr c.t. HS 127 NU.

Konversatorium zum Grundkurs Öffentlichen Recht I, mittwochs 16 – 18 Uhr c.t. HS 224 NU.

Forschungsschwerpunkte

Herr Neidinger hat seinen Forschungsschwerpunkt im Verfassungsrecht, insbesondere im Parlaments-, Geschäftsordnungs- und Lobbyregisterrecht und seinen Bezügen zum Völker- und Europarecht.

 

Veröffentlichungen

  1. Europa- und verfassungsrechtliche Rahmenbedingungen der Netzneutralität, Würzburger Online-Schriften zum Europarecht, Nr. 10 (2020). Die Arbeit ist hier abrufbar.
     
  2. § 1933 BGB – Verfassungsbedenken, Verfahrensfragen, Verbesserungsmöglichkeiten, zusammen mit Prof. Dr. Caroline Sophie Rupp, ZfPW 2020, S. 239-256.
     
  3. Die EU als Partnerin völkerrechtlicher Verträge, zusammen mit Prof. Dr. Stefanie Schmahl, JuS 2021, S. 24-29.
     
  4. Im Namen des Klimas – Veto! Verfassungsrechtliche Probleme eines Veto-Rechts zugunsten des Klimaministers, JuWissBlog Nr. 85/2021 vom 14.09.2021 https://www.juwiss.de/85-2021/.

  5. Gleich bedeutet nicht gleich gewählt, JuWissBlog Nr. 16/2022 vom 25.3.2022 https://www.juwiss.de/16-2022/.

  6. Beschlussfähigkeit des Bayerischen Landtags in der COVID-19-Pandemie, BayVBl. 2022, S. 253-260. Online zweitveröffentlicht bei PUBLICUS: Teil 1, Teil 2, Teil 3.

  7. Der Bayerische Normenkontrollrat – Bürokratieabbau mit Handicap, JuWissBlog Nr. 33/2022 https://www.juwiss.de/33-2022/.

  8. Das Bayerische Lobbyregistergesetz, BayVBl. 2022, S. 765-776.

  9. ÖR-Fortgeschrittenenklausur zur Grundrechtsbindung im Ausland - Warnung in Afrika, zusammen mit Michael Ulshöfer, JURA 2023, S. 105-113.

  10. German Transparency and Anti-Corruption Regulations for Members of Parliament in the 19th Legislative Period (2017 – 2021) in Light of GRECO Evaluation, GYIL 64 (2021), S. 459–473.

  11. Die Arbeit mit Entscheidungen des BVerfG - Eine Einführung, JuS 2023, S. 115-119.

  12. Rückfordern oder nicht Rückfordern… – Anmerkungen zu der zu viel gezahlten staatlichen Parteienfinanzierung, JuWissBlog Nr. 3/2023 vom 06.02.2023 https://www.juwiss.de/3-2023/.

  13. Kommt es wirklich nicht aufs Alter an? Zur Aufhebung der Altersgrenze im bayerischen Kommunalwahlrecht, JuWissBlog Nr. 9/2023 vom 20.03.2023 https://www.juwiss.de/9-2023/.

  14. Die Istanbul-Konvention als Instrument zur Beschränkung von Gewalt gegen Frauen, zusammen mit Prof. Dr. Stefanie Schmahl, GSZ 2023, S. 53-60.

  15. Der Rechtsprechungsvorbehalt des Bundesverfassungsgerichts zur Autonomie der Länder in ihren Verfassungsräumen – tatsächlich Solange III?, JuWissBlog Nr. 32/2022 vom 07.06.2023 https://www.juwiss.de/32-2023/.

  16. „Mach nicht so ‘nen Zirkus!“ - Kein Wildtierausschluss in einer gemeindlichen Einrichtung kraft Gemeinderatsbeschluss – aber durch Satzung?, vom 03.07.2023 Online veröffentlicht bei PUBLICUS. Der Beitrag ist hier  abrufbar.

  17. Rückwirkende Erhöhung der absoluten Obergrenze für Parteifinanzierung – Ende gut alles gut?, JuWissBlog Nr. 67/2023 vom 23.11.2023, https://www.juwiss.de/67-2023/.

  18. Die Arbeit mit Entscheidungen des Gerichtshofs der Europäischen Union - Eine Einführung, JuS 2024, S. 121-125.