piwik-script

Deutsch Intern
Kerwer

Seminar im WS 05/06

Seminar im WS 05/06 auf der Burg Rothenfels

Gesellschaftsrecht in netter Gesellschaft

Aktuelle Fragen des Internationalen und Europäischen Gesellschaftsrechts

Nicht in der altehrwürdigen Universität, sondern auf Burg Rothenfels am Main fand vom 20.-22. Januar 2006 das Seminar zum Thema „Aktuelle Fragen des Internationalen und Europäischen Gesellschaftsrechts“ statt. Unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Kerwer, Herrn Dr. Wagner und Frau Bilz verbrachten 16 Studenten das Wochenende auf der idyllisch gelegenen Burg.

Nachdem alle Teilnehmer am Freitag Mittag Rothenfels, die kleinste Stadt Bayerns, gefunden hatten und die Zimmer verteilt waren, ging es gleich los. Jeder der Teilnehmer stellte den Inhalt seiner Hausarbeit in Form eines kurzen Referates vor. Bei einer anschließenden Diskussion in der Gruppe wurden die verschiedenen Themen näher betrachtet und erörtert.

Im Vordergrund standen hierbei vor allem Fragestellungen im Zusammenhang mit der Europäischen Aktiengesellschaft (SE). Aber auch andere supranationale Gesellschaftsformen wurden thematisiert, Rechtsgrundlagen zur Vereinheitlichung im Europäischen Gesellschaftsrecht aufgezeigt und Probleme im Zusammenhang mit der Niederlassungsfreiheit diskutiert.

Aufgelockert wurde das Programm durch zahlreiche Kaffeepausen und gemeinsame Mahlzeiten. Im Speisesaal der Jugendherberge kamen schnell gute Stimmung und ein gewisses Schullandheim-Flair auf. Denn nach der geistigen musste auch körperliche Arbeit geleistet werden: Die Tische des Speisesaals mussten in Eigenregie abgeräumt, gewischt und für die darauf folgende Mahlzeit wieder frisch gedeckt werden.

Nach getaner Arbeit machten sich die Studenten und ihre Dozenten an beiden Abenden zu Fuß auf den Weg ins nahe gelegene Gasthaus, um bei „Goofy-Teller“, „Bayerischem Schnitzel“ und Bier in gemütlicher Runde den Tag ausklingen zu lassen. Ein Teil der Gruppe vergaß dabei die Zeit, so dass der Abend erst durch einen freundlichen Hinweis des Wirtes zu sehr später Stunde ein Ende fand.

Das Wochenende auf Burg Rothenfels war in vielerlei Hinsicht  erfolgreich. Neben einer Menge Spaß und der Gelegenheit, neue Bekanntschaften zu machen, gab das Seminar einen hervorragenden Einblick in die aktuellen Entwicklungen des Europäischen Gesellschaftsrechts.

Andreas Heilek