piwik-script

English Intern
  • Quelle: Pressestelle Universität Würzburg
Forschungsstelle RobotRecht

Workshop - Die neue Verordnung der EU zur Künstlichen Intelligenz

01.04.2022

Der Bayerische KI-Rat veranstaltet zusammen mit der Würzburger Forschungsstelle RobotRecht, dem Würzburger Zentrum für die sozialen Implikationen Künstlicher Intelligenz (SOCAI), dem Würzburger Center for Artificial Intelligence and Data Science (CAIDAS) und dem Bayerischen Forschungsinstitut für Digitale Transformation (bidt) einen Workshop zur neuen Verordnung der EU über Künstliche Intelligenz am 01. und 02. April 2022 in der Alten Universität in Würzburg und lädt dabei alle Interessierten herzlich ein.

Künstliche Intelligenz beschäftigt die Menschheit schon seit den 50er Jahren und in den letzten zwanzig Jahren haben automatisierte Systeme große Fortschritte gemacht und wurden Teil unseres Alltags. Wie eine Website im Internet zu finden ist entscheidet kein Mensch, sondern ein Algorithmus. Auf den Straßen Deutschlands werden nach und nach vollautomatisierte Autos fahren und in den Wohnungen der Menschen befinden sich schon jetzt eine Vielzahl an Geräten, die auf Basis von Algorithmen Entscheidungen treffen und damit Einfluss auf unser Leben nehmen.

Der Verordnungsvorschlag der Europäischen Kommission zu einem Gesetz über Künstliche Intelligenz stellt den ersten Rechtsrahmen für Künstliche Intelligenz weltweit dar und hat gerade deshalb für sehr viel Resonanz gesorgt. Ziel des Workshops ist es, beginnend mit den Grundlagen zur Künstlichen Intelligenz einzelne wesentliche Punkte des Verordnungsentwurfes vorzustellen und in einer Diskussion aufzuarbeiten.

Informationen zum Ablauf des Workshops finden sich hier.

Zurück