piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Europäisches Wirtschaftsrecht, Internationales Privat- und Prozessrecht sowie Rechtsvergleichung

    Begleitstudium Europarecht

    Das Begleitstudium soll interessierten Studierenden eine vertiefte Beschäftigung mit dem Europäischen Recht und die Erlangung eines entsprechenden Qualifikationsnachweises ermöglichen.
    Es steht Studierenden der Rechtswissenschaft und der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Würzburg ab dem ersten Semester ihres Hauptstudiums offen.

    Es ist ein Element des besonderen europäischen Profils der juristischen Fakultät der Universität Würzburg.

    Auf den folgenden Unterseiten finden Sie umfassende Informationen zum Begleitstudium, insbesondere zur Sprechstunde, sowie das Formular  zur Beantragung des Zeugnisses/ der Freischussverlängerung und eine Zusammenfassung von Fragen und Hinweisen.

    Hier finden Sie den Instagramauftritt des Begleitstudiums

    Informationen für Studierende im ersten Semester:

    - Im Rahmen der Einführungswoche für Erstsemester wird das Begleitstudium in einer Zoom-Veranstaltung vorgestellt werden. Bitte beachten Sie bezüglich des Termins und der Zugangsdaten die Informationen auf der verlinkten Internetseite sowie im zugehörigen wuecampus-Kursraum.

    - Sie können sich bis einen Monat nach Vorlesungsbeginn für das Begleitstudium einschreiben indem Sie den Antrag auf Doppelstudium eingescannt an studierendenkanzlei(at)uni-wuerzburg.de senden. Sie müssen dort neben Ihren persönlichen Daten nur angeben, dass Sie neben dem Studium der Rechtswissenschaften auch das Begleitstudium im Europarecht aufnehmen möchten. 

    - Im ersten Semester sind aufgrund fehlender Vorkenntnisse nur die Vorlesungen "Europäische Zivilrechtstradition" (Rechtsgeschichte II) und "Geschichte des rechtsphilosophischen Denkens" (Rechtsphilosophie I) zu empfehlen.

    - Die Anmeldung zur Zwischenprüfung ist von der Anmeldung zu Klausuren für das Begleitstudium unabhängig, beachten Sie hierfür die Informationen des Prüfungsamts.

    Weitere Details entnehmen Sie auch folgendem Informationsblatt: